Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
LandkreisHarz
Ort06502 Thale-Stecklenberg
Lage:750 m sw Stecklenberg
Koordinaten:51.726818°, 11.084020°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Länglich ovale Anlage mit umlaufender Ringmauer, zwei fünfeckige Bergfriede, mächtiger Halsgraben im Westen der Anlage

ErhaltenBergfried, Umfassungsmauern


Türme


Ostturm

Der Turm ist an der Westseite durch eine fünfte Ecke bugartig verstärkt.
Form:quadratisch
Höhe:12 m (noch)
ursprüngliche Höhe:12 m (noch)
Grundfläche:10 x 10 m
Innendurchmesser:ca. 5,20 x 5,10 m
Mauerstärke:ca. 4,50 m (Westseite)

Westturm

Form:quadratisch
ursprüngliche Höhe:
Grundfläche:10 x 10 m

Kapelle

einschiffige Burgkapelle mit eingezogenem Chor und nicht abgesetzter Apsis

Maße

Anlage ca. 25 x 31 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Heinrich der Löwe1165
Kaiser Friedrich Barbarossa1180
Grafen von Regenstein1273 Kauf
Bischöfe von Halberstadt1351
Stift Quedlinburg1479 als Lehen
König Friedrich II. von Preußen1740
Preußen
Stadt Quedlinburg

Historie

3.Viertel 11.Jh. als Reichsburg errichtet
1164erwähnt
nach 1740auf Abbruch verkauft

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Kleine LauenburgThale-StecklenbergRuine0.25
StecklenburgThale-StecklenbergRuine0.56
StecklenbergThale-StecklenbergSchloss0.92
Gernrode 
Bläkhof
Quedlinburg-GernrodeAdelssitz3.42
Homburg 
Bodetal-Homburg
Thale-BodetalWallburg3.80
ThaleThaleHerrenhaus4.02
Lethwarte 
Lehnwarte
Lehmwarte
Leedthurm
Leth-Turm
Geleitturm
QuedlinburgWarte4.97
Alteburg 
Alte Burg
Ballenstedt-RiederWallburg5.73
Erichsburg 
Erichsberg
Harzgerode-SiptenfeldeRuine6.31
Altenburgwarte 
Warte auf der Altenburg
QuedlinburgRuine6.59
Bicklingswarte 
Bicklinger Warte
Bücklinger Warte
QuedlinburgWarte7.19
TimmenrodeBad Blankenburg-TimmenrodeHerrenhaus7.37
Kuxburg 
Kucksburg
Auf der Käseklippe
Blankenburg (Harz)-Timmenrodeverschwundene Burg7.48
QuedlinburgQuedlinburgSchloss7.51
Rudolfsburg 
Rudeloffsburg
Rolevesborch
Ballenstedt-RiederBurgrest7.52
RoseburgBallenstedt-RiederSchloss7.67
Fleischhof (Quedlinburg) 
Fleischhof
Hoymscher Hof
QuedlinburgAdelssitz7.79
TreseburgThale-TreseburgRuine7.81
QuedlinburgQuedlinburgPalais8.21
Quedlinburg 
Stadtschloss
QuedlinburgSchloss8.22
MeisebergBallenstedtJagdschloss8.43
QuedlinburgQuedlinburgStadtbefestigung8.66
RöhrkopfBallenstedtJagdschloss8.93
Heidelberg 
Felsenwarte
Felsenwarte auf dem Heidelberg
Blankenburg (Harz)Befestigungsrest9.12
BallenstedtBallenstedtSchloss9.28
Gersdorfer Burg 
Gersdorfsburg
Ballenstedt-BadebornRuine9.55
Seweckenwarte 
Siebiken Warte
Warte auf dem Seweckenberg
QuedlinburgRuine9.79
AnhaltHarzgerodeRuine9.83
CattenstedtBad Blankenburg-CattenstedtHerrenhaus9.88
Kiepsche Villa (Ballenstedt) 
Kiepsche Villa
BallenstedtAdelssitz9.94

Quellen und Literatur

  • Schmitt,  Reinhard: Die Lauenburg im Harz und der frühe Burgenbau im ostfälischen Raum, in: Forschungen zu Burgen und Schlössern Band 9 - Neue Forschungen zum frühen Burgenbau, S. 167ff,  München 2006
  • Sieber,  Helmut: Burgen in Mitteldeutschland. Burgen - Schlösser - Herrensitze,  Frankfurt/Main 1958
  • Stolberg,  Friedrich: Befestigungsanlagen im und am Harz - Von der Frühgeschichte bis zur Neuzeit,  Hildesheim 1983
  • Wäscher,  Hermann: Die Baugeschichte der Burgen Quedlinburg, Stecklenberg und Lauenburg 1956