© Detlev Tront, karstwanderweg.de
  • © Detlev Tront, karstwanderweg.de

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
LandkreisMansfeld-Südharz
Ort06528 Sangerhausen-Großleinungen
Adresse:Dorfstraße 1, Lengefelderstraße 1, Meuserlengefelderstraße 1
Lage:im Gutsbezirk innerhalb des Dorfes

Beschreibung

ursprünglich hochmittelalterliche Wasserburg und ehemaliges Rittergut, quadratischer fünfgeschossiger Turm mit Pyramidendach
Die Anlage wurde auf den Resten einer kastellartigen Wasserburg errichtet.



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Grafen von Mansfeld
Herdan Hacke1629 als Lehen
Graf Philipp II. von Mansfeld1537 Kauf
Ascha von Holla1562
Ernst Albrecht von Eberstein1655
Familie von Eller–Eberstein1945 enteignet

Historie

1253 (als Lehen der Mansfelder Grafen)
nach 1529Errichtung eines Junkerhofs
seit 16. Jh.Rittergut
nach 1537Abbruch der alten Wasserburg und Neubau des Gutshofes
1563Errichtung eines Neubaus und Bau des Turms (Baumeister Christoph von Sulzbach)
im 18. Jh.mit Wirtschaftsgebäuden zur Vierseitenanlage ergänzt
ab 1813Abbruch der Bauten wegen Baufälligkeit und Errichtung von Neubauten
bis 1945Majorat Großleinungen-Morungen

Quellen und Literatur

  • Braun,  Wolfgang /  Sternal,   Bernd: Burgen und Schlösser der Harzregion - Band 4 2013