Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Unterfranken
LandkreisAschaffenburg
Ort63829 Krombach
Lage:ca. 1350 m wsw Kirche Krombach auf dem Schlossberg
Koordinaten:50.074404°, 9.187558°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Burgstall mit wenigen mauerresten und Teil eines Kellergewölbes, einfaches Bruchsteinmauerwerk, Reste eines Erdwalls an der Westseite

ErhaltenKeller, Mauerreste

Reliefansicht im BayernAtlas



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Ritter Werner KollingErbauer
Herren von Hauenstein
Geyling
Echter von Mespelbrunn

Historie

14.Jh.erbaut
Februar 1405durch König Ruprecht zerstört

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
WomburgKrombachverschwundene Burg1.58
MömbrisMömbrisverschwundene Burg2.15
Hüttelngesäß 
Hittengeze
Freigericht-NeusesRuine3.56
Steinheim 
Groß-Steinheim
Hanau-SteinheimSchloss3.66
Schöllkrippen 
Amtsschloss
SchöllkrippenSchloss4.36
Schöllkrippen 
Sankt Lukas
Schöllkrippenangebliche/vermutete
Wehrkirche/Friedhofs-
/Kirchhofbefestigung
4.39
Klosterberg 
Waldenberg
Hösbach-Rottenbergverschwundene Burg4.46
Hain 
Amtshaus
Laufach-HainSchloss5.36
GräfenbergHösbach-Rottenbergverschwundene Burg5.60
Gräfenberg 
Landesehre?
SailaufRuine5.61
RothenbuchRothenbuchWasserschloss6.69
MichelbachAlzenau-MichelbachWasserschloss6.70
WasserlosAlzenau-WasserlosSchloss6.80
Randenburg 
Rannenburg
Alzenau-Wasserlosverschwundene Burg6.87
AlzenauAlzenau i. Ufr.Burg8.22
Bessenbach 
Weiler
Bessenbach-WeilerSchloss8.53
Weiberhof 
Weyberhöfe
Sailauf-WeiberhofSchloss8.66
Kugelburg 
Kugelnberg
Goldbachverschwundene Burg9.35

Quellen und Literatur

  • Schilling,  Walter: Die Burgen, Schlösser und Herrensitze Unterfrankens,  Würzburg 2012