Lage

Land:Italien
Provinz:Trentino-Südtirol / Alto Adige
Bezirksgemeinschaft:Wipptal
Ort39040 Ratschings-Mareit
Adresse:Kirchdorf 25
Lage:westlich über Mareit
Koordinaten:46.893021°, 11.349349°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Barockschloss in streng symmetrischer Anlage mit Mittelrisalit und zwei Ecktürmen

Einziges reines Barockschloss Südtirols. Reste der mittelalterlichen Turmburg finden sich noch im südlichen der beiden Ecktürme. Die Familie Wenzl wurde 1698 mit dem Prädikat „von Sternbach“ in den Freiherrenstand erhoben.

Historische Funktion
Die ursprüngliche Burganlage diente zur Kontrolle der Brücker über den Fernerbach und des alten Jaufenweges von Sterzing nach Meran.
Herkunft des Namens
Der Name des Schlosses leitet sic h von Rudolfus Lupus aus dem Geschlecht der Wölfe ab.

Kapelle

Patrozinium:St. Maria
Die Schlosskapelle zur hl. Maria wurde am 5. Oktober 1739 vom Brixner Fürstbischof Kaspar Ignaz von Künigl geweiht. Sie ist ein einschiffiger Längsraum mit Tonnengewölbe. Die Fresken stammen vom Augsburger Maler Matthäus Günther.


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Mareitals Erbauer
Graf Albert III. von Tirol1242
Wölfe von Mareitbis 1574
Christoph Grebmer1574
Familie Grebmer
Freiherr Franz Andrä von Sternbach1725 Kauf von Cyriak Grebmer
Freiherren von Sternbach
Gobert von Sternbach

Historie

12.Jh. für die Herren von Mareit errichtet
1.Hälfte 13.Jh.erwähnt
um 1600Umbauten im Stil der Renaissance
1725–1741Abriss der alten Burg bis auf den Turm und barocker Neubau des Schlosses für Baron Freiherr Franz Andreas Sternbach
um 1860saniert
nach 1957saniert
1991–1996Umbau des OstTrakts zum Museum
Sommer 1996Eröffnung des Südtiroler Landesmuseumns für Jagd und Fischerei

Quellen und Literatur

  • Graf Trapp, Dr. Oswald: Das Wipptal. Tiroler Burgenbuch 3,  Bozen o. J.
  • Grießmayr, Hans: Schloss Wolfsthurn, in: ARX 1996-1, S. 29ff,  Bozen 1996
  • Stabler, Stefan / Hohenbühel von,  Alexander: Burgen und Ansitze - Eisacktal und Pustertal - Ausflüge, Kultur, Genuss,  Bozen 2008
  • Untersulzner, Alexa / Admami,  Vito / Preylowski,  Jürgen F.: Südtiroler Landesmuseum für Jagd und Fischerei Schloss Wolfsthurn, Südtiroler Landesmuseum für Jagd und Fischerei (Hrsg.) 2013

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Reifenegg 
Reifeneck
Ratschings-StangeRuine2.54
JöchlsthurnSterzingWohnturm6.17
WildenburgSterzingAnsitz6.19
Fuchsturm 
Flammeck
Rutterthurn
Fuchthurn
SterzingAnsitz6.22
SterzingSterzingStadtbefestigung6.29
GrünburgSterzingAnsitz6.33
Freienturm 
Turm zu Sterzing
Freienthurm
Deutschhaus
SterzingWohnturm6.33
ThumburgFreienfeld-ElzenbaumWohnturm6.77
Reifenstein 
Castello Tasso
Freienfeld-ElzenbaumBurg7.45
SenftenburgFreienfeld-ElzenbaumAnsitz7.63
Zahntturm 
Zantturm
Freienfeld-ElzenbaumWohnturm7.69
MoosPfitsch-WiesenSchloss7.72
Wiesenheim 
Hof Schmieber
Pfitsch-WiesenAnsitz7.86
SprechensteinFreienfeld-TrensBurg8.16
StraßbergSterzing-RiedRuine8.63

Eintrag kommentieren