Lage

Land:Schweiz
Kanton:Aargau
Verwaltungseinheit:Zurzach
Ort5313 Klingnau
Adresse:Dorfstraße 1
Lage:am Nordende der Stadt
Koordinaten:47.580975°, 8.248729°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Vielgliedrige Anlage mit mittelalterlichem Wohn- oder Wehrturm



Maße

Wohntrakt/Nordflügel ca. 17 x 7 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Ritter von KlingenErbauer

Historie

um 1240-1247erbaut
1247 („apud Klingnowe sub labjo ante turrim“)
16. Jh.baufällig
um 1582–84Neubau des Schlosses
1586ausgebrannt und anschließend wiederaufgebaut

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Klingenau 
Klingnau
KlingnauBurg0.03
KlingnauKlingnauStadtbefestigung0.13
TegerfeldenTegerfeldenRuine3.10
Rheinheim 
Jägerhaus
Küssaberg-RheinheimJagdhaus4.18
HochwachtLeibstadtWallburg4.20
Kadelburg 
Castelburg
Kadilburck
Kadoltesburg
Küssaberg-KadelburgWallburg5.02
EndingenEndingenBurgrest5.03
Waldshut 
Greiffenegg-Schlössle
Waldshut-TiengenSchloss5.24
WaldshutWaldshut-TiengenStadtbefestigung5.39
Tiengen 
Altes und Neues Schloss
Waldshut-TiengenSchloss6.31
Hohenlupfen 
Stühlingen
StühlingenSchloss6.32
TiengenWaldshut-TiengenStadtbefestigung6.39
Böbikon 
Grünenfeld
BöbikonRuine6.62
GurtweilWaldshut-Tiengen-Gurtweil-WeilheimSchloss6.77
Habsburg 
Vordere und Hintere Habsburg
HabsburgBurg8.11
KüssaburgKüssabergRuine8.19
Schmitzingen 
Schlössle
Waldshut-Tiengen-SchmitzingenAdelssitz8.91

Quellen und Literatur

  • Bitterli,  Thomas /  Michael,   Michael: Burgen und Schlösser am Hochrhein,  Rheinbach 2012
  • Bitterli-Waldvogel,  Thomas: Schweizer Burgenführer 1995
  • Strotz,  Martin: Die Burgen Klingnau und Wehr als Sitze des edelfreien Geschlechts derer von Klingen - Überlegungen zu ihrer Rolle für die Herrschaftsausübung, Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 4/2015 S.249ff,  Braubach/Rhein 2015