• Bild 5: Lithographie, Sammlung Alexander Duncker, um 1860

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Brandenburg
LandkreisMärkisch-Oderland
Ort15345 Prötzel
Adresse:Schulweg 1
Koordinaten:52.634113°, 13.979065°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

zweigeschossiger Barockbau, Mitteltrakt und neunachsige Flügel



Kapelle

1698 Umbau der Kirche nach Brand der alten Feldsteinkirche, 1770 wurde der Turm mit barocker Putzgliederung versehen, 2010/11 Erneuerung der Fassade

Nutzung zwischen 1945 und 1990

  • Kulturhaus
  • Schule
  • Kindergarten
  • Gaststätte


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Familie von Platen15. Jh.
Familie von Pfuel16./17. Jh.
Graf Paul Anton von KameckeAnfang 18. Jh.
Freiherren von Eckardstein1800,1945 enteignet

Historie

1712–1717Neubau eines Schlosses an der Stelle eines Vorgängerbaus für Graf von Kamecke (nach Plänen von Andreas Schlüter)
1770Errichtung eines Neubaus
1859im klassizistischen-neobarocker Bauweise umgestaltet ({b-19-Friedrich_August_Stüler})
1924stilistisch überformt

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Prädikow15345Prötzel-PrädikowM-OGutshaus2.24
Wilkendorf15345Altlandsberg-WilkendorfM-OJagdschloss5.87
Harnekop 
Monchoix
Mon-Choix
15345Prötzel-HarnekopM-Overschwundenes Herrenhaus6.27
Reichenow15345Reichenow-MöglinM-OSchloss6.33
Ihlow15377IhlowM-OGutshaus6.40
Strausberg15344StrausbergM-OStadtbefestigung8.87
Reichenberg15377Märkische Höhe-ReichenbergM-OGutshaus9.33
Möglin15345Reichenow-MöglinM-OGutshaus9.40
Buckow15377BuckowM-Overschwundenes Schloss9.55
Lüdersdorf16269Wriezen-LüdersdorfM-OGutshaus9.87

Quellen und Literatur

  • Reisinger,  Ingrid /  Reisinger,   Walter: Bekannte, unbekannte und vergessene Herren- und Gutshäuser im Land Brandenburg,  Berlin 2013
  • Sobotka,  Bruno J. (Hrsg.): Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Brandenburg und Berlin,  Stuttgart 1992