Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Brandenburg
LandkreisMärkisch-Oderland
Ort15326 Lebus-Reitwein
Lage:auf dem Reitweiner Sporn ca. 1000 m südlich von Reitwein am Rand des Oderbruchs ca. 45 m oberhalb der Oder
Koordinaten:52.490833°, 14.578056°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Konzentrische mittelslawische Burganlage auf einem dreieckigen Sporn

ErhaltenWall- und Grabenreste


Maße

Gesamtfläche ca. 4,4 ha

Historie

7./8.Jh.erbaut
Ende 8./Anfang 9. Jh.um westlichen Teil erweitert
2. Hälfte 10. Jh.aufgegeben
1977/78Notgrabungen durch K. Grebe und R. Schulz

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
ReitweinLebus-Reitweinverschwundenes Schloss1.18
RathstockAlt Tucheband (Seelow)-RathstockKirchenruine4.41
LebusLebusverschwundene Burg7.60
GorgastKüstriner Vorland-GorgastHerrenhaus9.09

Quellen und Literatur

  • Heinrich,  Dr. Gerd: Berlin - Brandenburg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 10,  Stuttgart 1985
  • Kernd'l,  Alfred (Bearb.): Berlin und Umgebung. Führer zu archäologischen Denkmälern in Deutschland 23,  Stuttgart 1991