Lage

Land:Frankreich
Region:Grand Est
Départment:Haut-Rhin
Arrondissement:Colmar-Ribeauvillé
Canton:Lapoutroie
Ort68910 Labaroche
Lage:auf dem Gipfel des Kleinen Hohnack
Koordinaten:48.094126°, 7.184033°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

polygonale Anlage, Stumpf des quadratischen Bergfrieds, Reste von vier Bastionen


Erhalten: Bergfriedstumpf, Türme, Mauerreste


Hier bin ich

Turm


Turmdaten

Form:quadratisch
Grundfläche:7,6 x 7,6 m
Mauerstärke:2,2 m

Kapelle

Die Kapelle wurde um 1325 errichtet und war der Jungfrau Maria geweiht. Im 16.Jh. wurde die Kapelle in eine Bastion integriert.

Maße

Mauerstärke der Ringmauer ca. 2,5 m, Höhe ca. 15 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Grafen von EgisheimErbauer
Grafen von Pfirt
Herren von Saarwerden

Historie

11.Jh. für die Grafen von Egisheim errichtet
1079erwähnt
um 1480Ausbau der Befestigungen mit vier Bastionen
1655durch französische Truppen zerstört
bis 1898Nutzung als Steinbruch

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Walbach 
Château de Walbach
68230WalbachCORISchloss4.29
Wihr-au-Val 
Weier im Tal
68230Wihr-au-ValCORIStadtbefestigung4.75
Wihr-au-Val 
Weier im Tal
68230Wihr-au-ValCORIverschwundene Burg4.79
Pflixbourg 
Pflixburg
68374WintzenheimCORIRuine6.01
Schwartzenbourg 
Schwarzenburg
Griesbach-au-ValCORIRuine6.43
Soultzbach-lès-Bains 
Schauenburgsches Schloss
Sulzbach
68230Soultzbach-les-BainsCORIverschwundenes Schloss6.58
Turckheim68230TurckheimCORIStadtbefestigung6.90
Munster 
St. Gregor
St. Gregorius
Abtei Münster im Gregoriental
68140MunsterCORIRuine6.93
Wineck 
Windeck
Weineck
68230KatzenthalCORIRuine7.19
Hohlandsbourg 
Château de Hohlandsbourg
Hohenlandsberg
Haut-Landsbourg
Hohlandsberg
68374WintzenheimCORIRuine7.39
Kaysersberg68240KaysersbergCORIStadtbefestigung7.59
Kaysersberg 
Kaisersberg
68240KaysersbergCORIRuine7.76
Meywihr 
Meyburg
Meiburg
Meiweier
68770AmmerschwihrCORIBurgrest7.88
Ammerschwihr68770AmmerschwihrCORIStadtbefestigung8.07
Hagueneck 
Château du Hagueneck
Hahneck
Hageneck
68920WettolsheimCORIRuine8.21
Wintzenheim 
Dornenburg
Dorneburg
Thurnburg
68920WintzenheimCORISchloss8.21
Schrankenfels 
Château du Schrankenfels
68230Soultzbach-les-BainsCORIRuine8.33
Haut-Hattstatt 
Barbenstein
Hohhattstatt
68420HattstattTAGURuine8.76
Laubeck 
Château de Laubeck
68250PfaffenheimTAGUBurgrest8.84
Kientzheim68240KientzheimCORIStadtbefestigung8.90
Dagsbourg 
Château de Dagsbourg
Drei Exen
68420ÉguisheimCORIRuine9.00
Haut-Eguisheim 
Nellenburg
Hoh-Egisheim
68420Husseren-les-ChâteauxCORIverschwundene Burg9.03
Wahlenbourg 
Château de Wahlenbourg
Drei Exen
68420Husseren-les-ChâteauxCORIRuine9.03
Weckmund 
Château de Weckmund
Drei Exen
68420Husseren-les-ChâteauxCORIRuine9.07

Quellen und Literatur

  • Mengus,  Nicolas /  Rudrauf,   Jean-Michel: Chateaux forts et fortifications médievales d'Alsace 2013
  • Tritschler,  Thomas /  Rudrauf,   Jean-Michel: Hohnack, Labaroche (dépt. Haut-Rhin, Frankreich), Umbaumaßnahmen der romanischen Burg um 1500 - ein Zwischenbericht, Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 1/2014, S. 15ff,  Braubach/Rhein 2014
  • Wolff,  Felix: Elsässisches Burgenlexikon,  Frankfurt/Main 1979