alle Bilder © Andreas Umbreit Terrapolaris

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberbayern
LandkreisBad Tölz-Wolfratshausen
Ort82515 Wolfratshausen
Lage:am östlichen Steilufer der Loisach über dem Ort
Koordinaten:47.921454°, 11.420179°

Objekte im Umkreis



Beschreibung

Höhenburg in Spornlage, spätgotische Baugruppe, Reste von Halsgraben und Abschnittswall, drei Wälle mit vorgelegten Gräben


Erhalten: Gedenktafel, Halsgraben, Wälle

Besitzer

Grafen von Andechs–Dießen1156
Wittelsbacher1248

Historie

1116für die Grafen von Wolfratshausen errichtet
1133in der Fehde zwischen Heinrich X. und Bischof Heinrich von Regensburg zerstört
1209Eroberung der Burg durch Ludwig den Kelheimer
1243durch Herzog Ludwig I. eingenommen
1315durch Herzog Ludwig den Baiern eingenommen
1530–40Umbau zum spätgotischen Verwaltungssitz
1716baufällig
nach 1734durch Blitzschlag und Explosion zerstört

Quellen und Literatur

  • Fagner,  Markus /  Kaindl,   Magnus /  Päffgen,   Bernd: Die Burg Wolfratshausen - ein bemerkenswertes Bodendenkmal neu gesehen, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.), in: Denkmalpflege Informationen Nr. 158 Juli 2014, S. 33ff,  München 2014
  • Meyer,  Werner: Burgen in Oberbayern,  Frankfurt/Main 1986
  • Römisch-Germanisches Zentralmuseum Mainz (Hrsg.): Miesbach - Tegernsee - Bad Tölz - Wolfratshausen - Bad Aibling. Führer zu vor- und frühgeschichtlichen Denkmälern 18,  Mainz 1971
  • Weithmann,  Michael W.: Inventar der Burgen Oberbayerns, Bezirk Oberbayern (Hrsg.) 1995