Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Niederbayern
LandkreisKelheim
Ort93077 Bad Abbach
Lage:auf dem Schlossberg
Koordinaten:48.934581°, 12.042572°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Annähernd dreieckige Anlage, ursprünglich Zugang im Süden über Zugbrücke und Torturm, freigelegte Grundmauern des Palas

ErhaltenBergfried, Grundmauern des Pflegerhauses


Turm


Turmdaten

spätromanischer Bergfried mit achteckigem überwölbtem Innenraum
Form:rund
Höhe:27 m
Außendurchmesser:14 m
Mauerstärke:4,50 m

Reliefansicht im BayernAtlas



Maße

Länge der Anlage ca. 180 m
Mauerstärke der Ringmauer 2,5 m
Größe der Anlage ca. 3 ha

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Kloster Prüfening12. Jh.
Herzog Ludwig der Kelheimer
Herzöge von Bayern
Wittelsbacher

Historie

um 972erbaut
um 910/972?erwähnt
1119durch den Abt des Klosters Prüfening geschleift
um 1200/29Errichtung eines Neubaus für Herzog Ludwig den Kelheimer
1297durch Regensburger Bürger niedergebrannt und anschließend wieder instandgesetzt
1564Ummauerung als baufällig bezeichnet
1633/48im Dreißigjährigen Krieg mehrmals durch schwedische Truppen gebrandschatzt
1736/52bereits weitgehend verfallen
1803Beginn von Abbrucharbeiten
1852Restaurierung des Bergfrieds auf Befehl König Max II.
1979–1985grundlegende Sanierung des Bergfrieds
1980/81Freilegung der Reste des Palas
bis 1985Sanierung des Heinrichsturms

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
OffenstettenAbensberg-OffenstettenWasserschloss2.28
Hohengebraching 
Altes und Neues Schloss
Pentling-HohengebrachingSchloss4.07
KapfelbergKelheim-KapfelbergSchloss4.33
SchwarzenfelsSinzing-Bergmattingverschwundene Burg4.94
PentlingPentlingverschwundene Burg5.46
Weichselmühle 
Weichslmühle
Welzelmühle
Pentling-Weichslmühleverschwundene Burg5.48
GraßRegensburg-Graßverschwundene Burg6.44
Ringberg 
Untersaal
Saal (Donau)-UntersaalWallburg6.59
Bruckdorf 
Schlossberg
Sinzing
Sinzing-Bruckdorfverschwundene Burg6.73
Altes Schloss (Thalmassing)Thalmassing-DünzlingWallburg7.24
Niederviehhausen 
Viehhausen
Sinzing-ViehhausenRuine7.40
HöflingRegensburg-BurgweintingSchloss7.58
Viehhausen 
Oberviehhausen
Sinzing-ViehhausenSchloss7.88
LuckenpaintThalmassing-Luckenpaintverschwundenes Schloss8.11
PrüfeningRegensburgSchloss8.30
DünzlingBad Abbach-DünzlingViereckschanze8.32
GebelkofenObertraubling-GebelkofenWasserschloss8.41
SchönbergWenzenbachSchloss8.61
StifterfelsenSinzing-EilsbrunnWallburg8.92
Burgweinting 
Judentempel
Regensburg-Burgweintingverschwundene Burg9.31
Sankt-Emmeram (Regensburg) 
Fürstliches Schloss
Thurn und Taxis
Sankt Emmeram
RegensburgSchloss9.66
Obermünster (Regensburg) 
Stift Obermünster
RegensburgRuine9.84
Präsidialpalais (Regensburg) 
Präsidialpalais
RegensburgPalais9.90
PürkelgutRegensburgWasserschloss9.90
Schönhofen 
Neues Schloss
Nittendorf-Schönhofenverschwundenes Schloss9.97

Quellen und Literatur

  • Auer,  Johann: Befestigungen und Burgen im Landkreis Kelheim vom Neolithikum bis zum Spätmittelalter 2008
  • Bosl,  Dr. Karl (Hrsg.): Bayern. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 7,  Stuttgart 1981
  • Heimatverein Bad Abbach e.V. (Hrsg.): Burg und Heinrichsturm in Bad Abbach - Festschrift zur Beendigung der Sanierung des Heinrichsturmes, in: Unsere Heimat - Vergangenheit und Gegenwart, Heft 12/1985 1985
  • Hoffmann,  V. /  Rind,   M. M.: Auf der Suche nach den Anfängen der Abbacher Burg: Ausgrabungen in der Pfarrkirche St. Nikolaus, in: Das archäologische Jahr in Bayern 1995, S. 161ff,  Stuttgart 1996
  • Morsbach,  Peter: Die Regensburger Bürger und ihre Burgen im Umland von Regensburg, Stadt Regensburg, Amt für Archiv und Denkmalpflege (Hrsg.), in: Burgen und Schlösser in und um Regensburg, S. 107ff,  Regensburg 2013