Unterweikertshofen

Weikertshofen

Schloss


Kupferstich von Michael Wening

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberbayern
LandkreisDachau
Ort85253 Erdweg-Unterweikertshofen
Adresse:Von Hundt Straße 1
Lage:auf dem linken Glonnufer zu Füßen der alten Klosterkirche auf dem Petersberg
Lage in Google Maps:48.332047°, 11.274182°

Beschreibung


Im Kern gotischer Bau, dreigeschossiger stattlicher Bau mit Halbwalm über rechteckigem Grundriss, turmähnlicher Anbau im S

Historie

12.Jh.durch Herren von Weikertshofen erbaut
Ende 12.Jh.erwähnt
1616Errichtung eines Neubaus
1633im Dreißigjährigen Krieg durch die Schweden zerstört
1657Wiederaufbau
18. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
nach 1987renoviert

Besitzer

Graf von Hundt

Literatur

Literatur zum Objekt

Bernstein, Martin:

Glanz und Gloria - Leben auf oberbayerischen Adelssitzen. Bayern entdecken,  München 2008

Bosl, Dr. Karl (Hrsg.):

Bayern. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 7,  Stuttgart 1981

Literatur zu Objekten in der Umgebung

Erlebach, Ludwig:

400 Jahre Schlossareal Haimhausen. Arbeitskreis Ortsgeschichte im Haimhauser Kulturkreis e.V. (Hrsg.). 2006

Schmid, Elmar D.:

Schloss Dachau. Bayerische Verwaltung der Staatlichen Schlösser, Gärten und Seen (Hrsg.).  München 1992

Schmid, Elmar D.:

Schloss Dachau. Bayerische Verwaltung der Staatlichen Schlösser, Gärten und Seen (Hrsg.).  München 1992

Schmid, Elmar D. /  Bell,  Toni:

Das Schloss Dachau - Geschichte und Bedeutung der ehemaligen Sommerresidenz des Hauses Wittelsbach. 1981

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern



BildNameOrtKreisArtDistance
Glonnek 
Glaneck
Petersberg
Glonneck
Erdweg-EisenhofenDACHverschwundene Burg1.87
Hof 
Eisenhofen
Burgeck
Erdweg-HofDACHSchloss3.39
SulzemoosSulzemoosDACHSchloss4.99