Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen
Bezirk:Leipzig
LandkreisLeipzig
Ort04668 Parthenstein-Pomßen
Adresse:Hauptstraße 31
Koordinaten:51.239047°, 12.612969°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

älteste Orgel Sachsens, reiche barocke Ausstattung, Empore von 1668, Paternalsloge von 1686



Historie

13.Jh.erwähnt

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
PomßenParthenstein-PomßenSchloss0.25
GroßsteinbergParthenstein-GroßsteinbergHerrenhaus2.42
OtterwischOtterwischSchloss3.84
KlingaParthenstein-KlingaWehrkirche4.20
BelgershainBelgershainSchloss4.35
HainichenKitzscher-HainichenHerrenhaus6.27
AmmelshainNaunhof-AmmelshainGutshaus6.42
OelzschauEspenhain-OelzschauHerrenhaus6.50
Oelzschau 
Insel
Inselteich
Espenhain-Oelzschauverschwundene Burg6.54
EichaNaunhof-Albrechtshain-EichaHerrenhaus6.95
KömmlitzEspenhain-KömmlitzHerrenhaus6.95
BernbruchGrimma-BernbruchHerrenhaus7.02
LauterbachBad Lausick-LauterbachHerrenhaus7.42
SeelingstädtTrebsen-SeelingstädtHerrenhaus7.75
SeelingstädtTrebsen-Seelingstädtverschwundene Wasserburg7.78
Grimma 
Stadtgut
GrimmaWohnturm7.82
Steinbach 
Rittergut
Bad Lausick-SteinbachHerrenhaus7.97
Steinbach 
Freigut
Bad Lausick-SteinbachHerrenhaus8.22
HohnstädtGrimma-HohnstädtHerrenhaus8.23
GrimmaGrimmaSchloss8.30
GroßpösnaGroßpösnaHerrenhaus8.37
AltenhainTrebsen-AltenhainHerrenhaus8.44
PolenzBrandis-PolenzHerrenhaus8.87
NimbschenGrimmaHerrenhaus9.29
MölbisEspenhain-MölbisSchlossrest9.30
Nimbschen 
Marienthron
Grimma-NimbschenRuine9.43
ThierbachKitzscher-ThierbachRuine9.54
StörmthalGroßpösna-StörmthalSchloss9.69
Großpötzschau 
Malberg
Espenhain-PötzschauBefestigungsrest9.92

Quellen und Literatur

  • Günther,  Klaus: Wehrkirche Pomssen,  Beucha 1995
  • Müller,  Heinz: Wehrhafte Kirchen in Sachsen und Thüringen,  Spitzkunnersdorf o. J.