Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Schwaben
LandkreisOstallgäu
Ort86862 Lamerdingen-Dillishausen
Lage:ca. 1300 m w-wsw Kirche Dillishausen an Eschelohemühle
Koordinaten:48.05725°, 10.71203°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Wohl mittelalterliche Burgstelle, etwas erhöhte, rautenförmige Plattform

ErhaltenBurgstall

Reliefansicht im BayernAtlas



Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
BuchloeBuchloeAmtshaus2.56
Amberg 
Burg
Ambergverschwundene Burg2.61
BuchloeBuchloeverschwundene Burg2.62
Buchloe 
Schloss Rio
BuchloeVilla3.09
LamerdingenLamerdingenSchloss4.37
Kleinkitzighofen 
Blasenberg
Lamerdingen-Kleinkitzighofenverschwundene Burg4.96
RudolfshausenIgling-Holzhausen bei BuchloeAdelssitz5.23
Türkheim 
Mariä Himmelfahrt
TürkheimKirchhofbefestigung5.34
Türkheim 
Großes und Kleines Schloss
TürkheimSchloss5.35
TürkheimTürkheimWallburg5.40
TürkheimTürkheimViereckschanze5.89
Stoffersberg 
Oberriedberg
Igling-Stoffersbergverschwundene Burg6.86
IglingIgling-OberiglingWasserschloss7.20
Koneberg 
Schlossbühl
Jengen-Ummenhofenverschwundene Burg8.19
Waal 
Schlössle
WaalSchloss8.40
WaalWaalSchloss8.51
EmmenhausenWaal-Emmenhausenverschwundene Burg9.35
BeckstettenJengen-Beckstettenverschwundene Burg9.57
Schlossberg (Siebnach) 
Siebnach
Buchberg
Ettringen-Siebnachverschwundene Burg9.60
WaalWaalangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
9.62
EmmenhausenWaal-Emmenhausenverschwundene Wasserburg9.72
HurlachHurlachSchloss9.95

Quellen und Literatur

  • Breuer,  Tilmann: Stadt und Landkreis Kaufbeuren. Bayerische Kunstdenkmale 9,  München 1960
  • Habel,  Heinrich /  Himen (Bearb.),   Helga: Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band VII. Schwaben, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.),  München 1985