Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Ostwürttemberg
Ostalbkreis
Ort73486 Adelmannsfelden
Adresse:Schlossstraße
Lage:im Ortszentrum
Koordinaten:48.955298°, 10.006738°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

spätgotische dreigeschossige L-förmige Schlossanlage, aus einer romanischen Burganlage hervorgegangen, ursprünglich regelmäßiges Mauerviereck mit Turm in der Mitte
Früher stand ein Turm frei im Hof, dessen Fundamente noch erkennbar sind.


Hier bin ich

Maße

Mauerstärke der Ringmauer ca. 1,5-2,2 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Grafen Adelmann von Adelmannsfelden

Historie

12.Jh.erbaut
um 1136 (Ortsadel)
1236 (Siferidus des Adelmannsfelden)
16. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
um 1760Errichtung eines Neubaus auf den Mauern der ma Burg

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Adelmannsfelden 
Vohensteinsches Schlösschen
73486AdelmannsfeldenOAKSchloss0.22
Hohenstadt73453Abtsgemünd-HohenstadtOAKSchloss7.92
Niederalfingen 
Marienburg
Fuggerschloss
73460Hüttlingen-NiederalfingenOAKSchloss8.27
Fachsenfeld73434Aalen-FachsenfeldOAKSchloss8.44
Leinroden 
Roden
73453Abtsgemünd-LeinrodenOAKRuine8.67
Neubronn73453Abtsgemünd-NeubronnOAKSchloss8.80
Ellwangen 
Adelberger Schlösschen
73479Ellwangen (Jagst)OAKSchloss9.05
Ellwangen73479Ellwangen (Jagst)OAKStadtbefestigung9.06
Rinderburg73479Ellwangen (Jagst)OAKWallburg9.30
Ellwangen 
Palais Adelmann
73479Ellwangen (Jagst)OAKPalais9.34
Untergröningen73453Abtsgemünd-UntergröningenOAKSchloss9.48
Ellwangen73479Ellwangen (Jagst)OAKSchloss9.77

Quellen und Literatur

  • Miller,  Dr. Max /  Taddey,   Gerhard (Hrsg.): Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6,  Stuttgart 1980