Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Neckar-Alb
LandkreisReutlingen
Ort72532 Gomadingen-Dapfen
Lage:auf der südlichen Schlossmauer des alten Jagdschlosses
Koordinaten:48.374529°, 9.425134°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Mächtige barocke Dreiflügelanlage mit Stallungen, Opernhaus, Kutschenremise, zwölf Invalidenhäusern, Magazin und Wirtshaus

Erhaltennichts


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Carl Eugen von WürttembergErbauer

Historie

1762-1765 durch Johann Friedrich Weyhing errichtet
1785Aufgabe des Sitzes durch Carl Eugen nach Bau von Schloss Hohenheim
1828–1845Abbruch der Gebäude des Lustschlosses
1834/38Versteigerung des Inventars

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
GrafeneckGomadingen-Dapfenteilweise erhaltenes Schloss0.00
BaldelauGomadingen-Wasserstettenverschwundene Burg1.36
BlankensteinGomadingen-WasserstettenRuine1.64
GranheimEhingen (Donau)-GranheimSchloss2.03
EglingenHohenstein-EglingenSchloss2.79
ButtenhausenMünsingen-ButtenhausenSchloss4.06
ButtenhausenMünsingen-ButtenhausenBurgrest4.24
EhestettenHayingen-EhestettenSchloss5.85
HohenhundersingenMünsingen-HundersingenRuine6.32
Münsingen 
Altes Schloss
Stadtschloss
MünsingenSchloss6.72
BichishausenMünsingen-BichishausenRuine7.23
HohensteinHohenstein-OberstettenRuine7.26
Ödenburg 
Oberstetten
Hohenstein-OberstettenBurgrest7.97
NiedergundelfingenMünsingen-GundelfingenRuine8.04
Schülzburg 
Schiltenburg
Hayingen-AnhausenRuine8.05
HohengundelfingenMünsingen-GundelfingenRuine8.23
SeeburgBad Urach-Seeburgverschwundene Burg8.28
UhenfelsBad Urach-SeeburgSchloss8.35
Ludwigshöhe 
Lindich
Münsingen-AuingenSchloss8.89
Derneck 
Degeneck
Hayingen-Münzdorfteilweise erhaltene Burg8.97
BaldeckBad Urach-Wittlingenverschwundene Burg9.02
BlankenhornBad UrachBurgrest9.04
Weiler 
Kapf
Hayingen-Münzdorfverschwundene Burg9.37

Quellen und Literatur

  • Fleck,  Walther-Gerd: Grafeneck und Einsiedel - Zwei Lustschloesser des Herzogs Carl Eugen von Wuerttemberg,  Stuttgart 1986
  • Schmitt,  Günter: Albmitte Süd. Burgenführer Schwäbische Alb 2,  Biberach 1988