© batusura.de;
  • © batusura.de

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Darmstadt
Rheingau-Taunus-Kreis
Ort65329 Hohenstein
Adresse:Burgstraße
Lage:auf einem Bergsporn hoch über dem Tal der Aar
Koordinaten:50.194082°, 8.056977°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

dreieckige Kernburg, Palas im Westen, mächtige äußere Schildmauer mit zwei quadratischen Ecktürmen, unregelmäßig sechseckiger Bergfried mit Wehrgang
Burg Hohenstein war einst die mächtigste und größte Burg im Aartal und Untertaunus.

Erhalten: Umfassungsmauern


Hier bin ich

Kapelle

Burgkapelle an der Schildmauerinnenseite, 1453 geweiht

Maße

Länge der Schildmauer ca. 23 m, Höhe ca. 15 m, Mauerstärke ca. 2,20 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Graf Diether von KatzenelnbogenErbauer
Grafen von Katzenelnbogenbis 1479
Hessen1479
Nassau1815
Preußen1866
Land Hessen1949

Historie

um 1190erbaut
13. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
Mitte 14. Jh.ausgebaut
nach 1479Sitz der Kellerei
1604ausgebaut
1647kampflos dem Feind übergeben
bis 1729Amtssitz
1864Einsturz des Palas

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Adolfseck65307Bad Schwalbach-AdolfseckRTKRuine4.26
Bad Schwalbach 
Rotenburger Schlösschen
Amtsschloss
65307Bad SchwalbachRTKSchloss6.10

Quellen und Literatur

  • Die deutschen Burgen und Schlösser in Farbe,  Frankfurt am Main 1987
  • Ottersbach,  Christian: Frankfurt & Rhein-Main - Burgen und Schlösser in und um Aschaffenburg, Darmstadt, Mainz, Taunus und Wetterau,  Petersberg 2010
  • Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen (Hrsg.): Kulturelle Entdeckungen Nassau,  Regensburg 2012
  • Weinberger,  H. C. /  Diederich,   W.: Die Burg Hohenstein und ihr nahes Umfeld im Aartal des hessischen Untertaunus,  Hohenstein 2015