Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Giessen
LandkreisGießen
Ort35447 Reiskirchen-Saasen-Bollnbach
Lage:an der Stelle des späteren Klosters
Koordinaten:50.60432°, 8.907305°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Beschreibung

Die Burg wurde vermutlich in ein Prämonstratenser-Kloster umgewandelt. Später wurde daraus ein Augustinerkloster.

Erhalten: nichts



Historie

um 1149oder 1194? Klosterbau
1527Aufgabe des Klosters
1635im Dreißigjährigen Krieg zerstört

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Winnerod35447Reiskirchen-WinnerodGIESHerrenhaus3.03
Grünberg 
Grünberger Warte
Kussturm
35305GrünbergGIESWarte3.35
Queckborn35305Grünberg-QueckbornGIESBurgrest3.51
Grünberg 
Landgräfliches Schloss
35305GrünbergGIESSchloss3.96
Grünberg35305GrünbergGIESverschwundene Burg4.15
Stangenrod35305Grünberg-StangenrodGIESverschwundene Wehrkirche4.67
Geilshausen35466Rabenau-GeilshausenGIESWehrkirche4.81
Odenhausen35466Rabenau-OdenhausenGIESHerrenhaus6.41
Appenborn35466Rabenau-OdenhausenGIESHerrenhaus6.95
Großen-Buseck35418Buseck-Großen-BuseckGIESSchloss8.46
Merlau35325Mücke-MerlauVBKverschwundenes Schloss9.04
Laubach 
Solms-Laubach
35321LaubachGIESSchloss9.07
Rüddingshausen 
Ehem. Rabenauscher Hof
35466Rabenau-RüddingshausenGIESAdelssitz9.21
Nonnenroth35410Hungen-NonnenrothGIESWehrkirche9.44

Quellen und Literatur

  • Knappe,  Rudolf: Mittelalterliche Burgen in Hessen,  Gudensberg-Gleichen 1995
  • Weigel,  Sven: Burgen und Schlösser im Kreis Gießen 2000