Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
Bezirk:Braunschweig
LandkreisGoslar
Ort38667 Bad Harzburg
Lage:auf dem Kleinen Burgberg, 600 m südlich der Kirche von Bad Harzburg
Koordinaten:51.87453°, 10.566638°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

ErhaltenMauerreste


Maße

größte Ausdehnung 55 x 80 m

Historie

1180erbaut
ab 1650abgebrochen

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Harzburg 
Große Harzburg
Bad HarzburgRuine0.35
Sachsenberg 
Schanze
Bad HarzburgWallburg0.70
BündheimBad Harzburg-BündheimSchloss2.11
OssburgBad HarzburgWallburg2.40
Sudburg 
Sutborch
Goslar-Okerverschwundene Burg7.19
StapelburgIlsenburg (Harz)-StapelburgRuine7.76
Ilsenburg 
Ilsenburg
Elsysnaburg
Ilsenstein
Ilsenburg (Harz)verschwundene Burg7.87
WiedelahVienenburg-WiedelahWasserschloss8.13
Vienenburg 
Vyneburch
Goslar-Vienenburgteilweise erhaltene Burg8.13
Sudmerberger Warte 
Sudmerbergturm
GoslarWarte8.16
Goslar 
St.-Peters-Stift
GoslarRuine9.19
Harliburg 
Harli
Herliburg
Harliberg
Harlingeberg
Harlyburg
Herlingsberg
Goslar-VienenburgBurgrest9.62
Goslar 
St. Johannes
GoslarRuine9.74

Quellen und Literatur

  • Frey,  Christian: Burgen und symbolische Kommunikation - Werla und Harzburg, Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 3/2010, S. 162ff,  Braubach/Rhein 2010
  • Schultz,  Dr. H. A.: Die Reichsfeste Harzburg. Burgen und Schlösser des Braunschweiger Landes 2, Dr. H. A. Schultz (Hrsg.),  Braunschweig 1959
  • Spier,  Heinrich: Die Harzburg - Residenzburg, Reichsburg, Dynastenburg 1980
  • Weiß,  Gerd (Bearb.): Bremen Niedersachsen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 1992