• Public Domain

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
Bezirk:Braunschweig
LandkreisWolfenbüttel
Ort38271 Baddeckenstedt-Oelber am weißen Wege
Lage:am Nordostrand des Dorfes
Koordinaten:52.101663°, 10.237826°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Geschlossene dreigeschossige Wasserburg-Rundanlage (Oberburg bzw. „Alt-Cramm“), hoher runder Treppenturm im Schlosshof, Bauten zum Teil mit Fachwerk-Obergeschossen, runder Treppenturm im Innenhof, westlich davon Unterburg: Rechteckbau der Renaissance („Neu-Cramm“)
Der Treppenturm wurde Mitte 19.Jh. erhöht, um den Eindruck eines Bergfrieds zu erwecken.

Herkunft des NamensDer Zusatz „am weißen Wege“ bezieht sich auf die mit Kalkstein befestigte Wegstraße der alten Überlandverbindung.

Kapelle

Die ehemalige Schlosskirche St. Anna von 1592 ist s des Schlosses gelegen.

Drehort


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von MeinersenErbauer
Herren von Meinersenbis 1274
Familie von Krebs1274 Kauf
Herren von Bortfeld
Familie von Cramm1296
Egbert von Cramm1974

Historie

12.Jh. für die Herren von Meinersen errichtet
um 1583/88Errichtung des Südflügels im Stil der Renaissance unter Burchard IV. von Cramm
1593/94Errichtung der Unterburg für Franz Jakob von Cramm
1626im Dreißigjährigen Krieg durch Artilleriebeschuss beschädigt
1. Hälfte 19. Jh.Verfüllung der Schlossgräben
ab 1820Abruch des einstigen Wirtschaftshofs der Oberburg
um 1840/47romantisierende Erneuerung des Ostflügels unter Adalbert Hildemar von Cramm, Errichtung des hohen Turms im Schlosshof
1974Beginn von Renovierungsarbeiten

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
BinderBaddeckenstedt-BinderGutshaus3.03
LichtenbergSalzgitter-LichtenbergRuine4.09
BurgdorfBurgdorf-HohenasselHerrenhaus5.02
Asselburg 
Burg Assel
Asleburch
Asleburg
Hesleburg
Burgdorf-Hohenasselverschwundene Burg5.02
Arkeburg 
Harkeburg
GoldenstedtWallburg7.27
Wohldenberg 
Wohldenburg
Holle-Silliumteilweise erhaltene Burg7.50
AhldenAhlden (Aller)Schloss7.81
GebhardshagenSalzgitter-GebhardshagenWasserburg8.24
HenneckenrodeHolle-HenneckenrodeSchloss8.82
RingelheimSalzgitter-RingelheimSchloss8.94

Quellen und Literatur

  • Arnhold, Elmar / Kotyrba,  Sándor: Adelssitze im Braunschweiger Land,  Braunschweig 2012
  • Arnold, Peter: 111 Schlösser und Herrenhäuser in Niedersachsen 1990
  • Braun, Wolfgang / Sternal,  Bernd: Burgen und Schlösser der Harzregion - Band 4 2013
  • Schultz, Hans Adolf: Burgen und Schlösser des Braunschweiger Landes,  Braunschweig 1984
  • Schwarz, Dr. Gesine: Die Rittersitze des alten Landes Braunschweig 2008
  • van Kempen, Wilhelm: Schlösser und Herrensitze in Niedersachsen. Burgen - Schlösser - Herrensitze,  Frankfurt/Main 1960