Ovelgönne

Schloss


© Wehrbauten - Forum

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Detmold
KreisMinden-Lübbecke
Ort32549 Bad Oeynhausen-Eidinghausen
Adresse:Eidinghauser Straße 197
Lage in Google Maps:52.21984°, 8.819629°

Beschreibung


Schlicher zweigeschossiger Barockbau

Historie

922 (als königlicher Meyerhof)
1458erwähnt
1740Errichtung eines Neubaus
nach 1981renoviert

Besitzer

Bischöfe von Minden1353
Familie von Münchhausen
Johann Friedrich von Weißenfels1740
Stadt Bad Oeynhausen1981

Garten/Park

ursprünglich barocke Parkanlage, im 19.Jh. in einen englischen Landschaftspark umgewandelt, nur teilweise erhalten

Literatur

Literatur zum Objekt

Maoro, Ernst /  u.a., :

Schlösser, Burgen, Herrensitze in Ostwestfalen-Lippe,  Bielefeld 1986

Schloss Ovelgönne. Vom Wasserschloss in Eidinghausen zum Bürgerhaus der Stadt Bad Oeynhausen.

,  Löhne 1990

Literatur zu Objekten in der Umgebung

Bokelmann, Anika:

Archäologische Neuentdeckung, in: kreiszeitung.de, 8. April 2016. 2016

Günther, Klaus:

Die Dehmer Burg, Stadt Bad Oeynhausen und Porta Westfalica, Kreis Minden-Lübbecke. Frühe Burgen in Westfalen 9. Altertumskommission für Westfalen (Hrsg.).  Münster/Westfalen 1986

Günther, Klaus:

Die Nammer Burg bei Porta Westfalica, Kreis Minden-Lübbecke. Frühe Burgen in Westfalen 10. Altertumskommission für Westfalen (Hrsg.).  Münster/Westfalen 1990

Plöger, Rolf:

Die Wallburg Babilonie, Stadt Lübbecke, Kreis Minden-Lübbecke. Frühe Burgen in Westfalen 12. Altertumskommission für Westfalen (Hrsg.).  Münster/Westfalen 1997

Plöger, Rolf:

Die Wittekindsburg an der Porta Westfalica, Kreis Minden-Lübbecke. Frühe Burgen in Westfalen 11. Altertumskommission für Westfalen (Hrsg.).  Münster/Westfalen 1990

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern



BildNameOrtKreisArtDistance
Rothhoff 
Rothenhoff
Porta Westfalica-CostedtMLHerrenhaus3.14
DeesbergBad Oeynhausen-RehmeMLHerrenhaus4.43

Galerie

© Wehrbauten - ForumLithographie von Alexander Duncker