Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Detmold
KreisMinden-Lübbecke
Ort32457 Porta Westfalica-Nammen
Lage:ca. 3000 m östlich der Porta Westfalica am Nordhang des Roten Brinks
Koordinaten:52.24°, 8.965278°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Vorgeschichtliche Wallburg mit trapezförmigen Grundriss

ErhaltenWall und Graben


Maße

ca. 330 x 750 m

Historie

1903–1905,1935-1941, 1943 und 1983 Durchführung von Ausgrabungen

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Große KlusBückeburgJagdschloss3.24
Oheimb 
Grauer Hof
Gronen Hof
Gut Holzhausen
Oheimbs Hof
Porta Westfalica-HolzhausenHerrenhaus4.80
AmorkampPorta Westfalica-HolzhausenHerrenhaus5.31
WedigensteinPorta Westfalica-BarkhausenGutshaus5.40
WittekindsburgPorta Westfalica-BarkhausenWallburg5.61
BückeburgBückeburgSchloss5.77
EisbergenPorta Westfalica-EisbergenGutshaus5.82
Arnheim 
Hus Aren
Arnhem
Bückeburg-EvesenBurgrest5.94
Bückeburg 
Altes Fürstliches Palais
BückeburgPalais6.09
Bückeburg 
Neues Fürstliches Palais
BückeburgPalais6.21
Stadtpalais (Minden) 
Stadtpalais
Logenhaus
MindenPalais6.53
Rothhoff 
Rothenhoff
Porta Westfalica-CostedtHerrenhaus7.06
Dehmer BurgBad Oeynhausen-DehmeWallburg7.06
VarenholzKalletal-VarenholzSchloss7.72
Todenmann 
Hünenburg
Rinteln-TodenmannBurgrest8.06
DeesbergBad Oeynhausen-RehmeHerrenhaus9.16
Prinzenhof (Rinteln) 
Prinzenhof
RintelnAdelshof9.72
Eulenburg (Rinteln) 
Eulenburg
RintelnAdelshof9.80

Quellen und Literatur

  • Günther,  Klaus: Die Nammer Burg bei Porta Westfalica, Kreis Minden-Lübbecke. Frühe Burgen in Westfalen 10, Altertumskommission für Westfalen (Hrsg.),  Münster/Westfalen 1990