• Bild 1: © Albert Speelman, Utrecht
    Bild 2: © Ulrich Ratz

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Düsseldorf
KreisViersen
Ort47929 Grefrath-Oedt
Adresse:Zur Burg Uda
Lage:westlich des Ortes inmitten der Niersniederung
Koordinaten:51.322304°, 6.377925°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Nahezu quadratische Anlage (Kastellburg) mit vier Ecktürmen, davon Turm in SO-Ecke erhalten
Ausgrabungsfunde sind in einem kleinen Museum in Oedt (Johannes-Girmes-Str. 21) zu besichtigen.

Erhalten
sö Rundturm, Rest der Wehrmauer


Turm


Südostturm

Form:rund
Höhe:23.00 m
ursprüngliche Höhe:23.00 m
Außendurchmesser:9.49 m
Innendurchmesser:4,89 m m
Anzahl Geschosse:6

Maße

Anlage ca. 35 x 35 m
Burghof ca. 18,70 x 23 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Dietrich Luf (III.) von Kleveals Erbauer
Grafen von Jülich1348
Erzbischöfe von Köln
Gemeinde Grefrath

Historie

um 1308/14erbaut
13.Juni 1313 („castrum Ude“)
1334Errichtung eines Neubaus
1477zerstört
um 1560Durchführung von Aus-/Umbauten
1643im Dreißigjähriger Krieg durch hessische Truppen gesprengt mit anschließender Nutzung als Steinbruch
1757bis auf einen Rundturm abgebrochen
1959und 1988 Durchführung von Ausgrabungsarbeiten
2009–13Sanierung des Burgturms

Quellen und Literatur

  • Busch, Michael: Das Wahrzeichen von Oedt wird 700 Jahre alt, in: Rheinische Post, 21. September 2013 2013
  • Frankewitz, Stefan: Burgen, Schlösser, Herrenhäuser an den Ufern der Niers,  Goch 1997
  • Frankewitz, Stefan: Der Niederrhein und seine Burgen, Schlösser, Herrenhäuser an der Niers,  Goch 2011
  • Schietzel, Kurt: Burg Uda in Oedt,  Köln 1982
  • Siepen-Koepke, Margareta: Untersuchung des spätmittelalterlichen Burggrabens der Burg Uda, in: Archäologie im Rheinland 1989, S. 155ff,  Pulheim 1989
  • Stevens, Ulrich: Gemeinde Grefrath an der Niers. Rheinische Kunststätten 395, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.),  Neuss 1993

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Dückerhaus 
Duickerhaus
Grefrath-OedtWasserburg1.40
Steinfunder 
Haus Steinfunder Schmalbroich
Kempen-SchmalbroichWasserburg1.97
GelleshofTönisvorst-VorstGutshaus2.95
RoutenburgTönisvorst-VorstHerrenhaus3.50
Brempt 
Vorst
Tönisvorst-VorstHerrenhaus3.88
Dorbröking 
Dorbrügging
RhedeHerrenhaus3.89
Raedt 
Haus Raedt
Tönisvorst-VorstSchloss4.02
Donk 
Haus Donk
Räck
Tönisvorst-VorstHerrenhaus4.57
Berendonk 
Dietendonk
Horbes Bergsken
Horbes Bergske
Grefrath-Oedtverschwundene Burg5.30
KempenKempenStadtbefestigung5.47
Bocholtz 
Kaiserturm
Bocholt
Nettetal-Lobberichteilweise erhaltene Wasserburg5.48
NiershoffGrefrath-TetendonkWasserburg5.58
KempenKempenBurg5.80
AuelLohmar-WahlscheidSchloss6.21
Aldenhoven 
Genanes
Grefrath-OedtRuine6.32
Bockdorf 
Haus Bockdorf
Heimendahl
Kempen-UnterweidenAdelssitz6.36
Groß Lind 
Groß Lind
Tönisvorst-Sankt Tönisteilweise erhaltenes Herrenhaus7.04
IngenhovenNettetal-LobberichBurg7.21
ClörathViersenAdelssitzrest7.69
Velde 
Haus Velde
Kempen-BovesBurg8.02
LangenfeldWachtendonk-WankumSchloss8.04
BeyNettetal-HinsbeckHerrenhaus8.24
DülkenDülkenStadtbefestigung8.60
Krickenbeck 
Krieckenbeck
Neukrickenbeck
Nettetal-HinsbeckWasserschloss9.24
Weyer 
Weyer-Kastell
Weiher-Kastell
Nettetal-BreyellWasserburg9.31
BroichWillich-AnrathSchloss9.36
WachtendonkWachtendonkBurgrest9.46
LüftelbergMeckenheim-LüftelbergWasserschloss9.51
Alt-Krickenbeck 
Krickenbeck
Borch
Alt Krickenbeck
Nettetal-Leuthverschwundene Burg9.74
BaerloNettetal-BaerloBurgrest9.75
Vlassrath 
Vlaesrath
Haus Vlassrath
Flasrode
StraelenSchloss9.90
RaveshofKempen-Sankt HubertGutshof9.96

Eintrag kommentieren