• Bild 1: © Albert Speelman, Utrecht
    Bild 2: © Ulrich Ratz

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Düsseldorf
KreisViersen
Ort47929 Grefrath-Oedt
Adresse:Zur Burg Uda
Lage:westlich des Ortes inmitten der Niersniederung
Koordinaten:51.310577°, 6.38532°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Beschreibung

nahezu quadratische Anlage (Kastellburg) mit vier Ecktürmen, davon Turm in SO-Ecke erhalten
Ausgrabungsfunde sind in einem kleinen Museum in Oedt (Johannes-Girmes-Str. 21) zu besichtigen.

Erhalten: sö Rundturm, Rest der Wehrmauer



Turm


Südostturm

Form:rund
Höhe:23 m
ursprüngliche Höhe:23 m
Außendurchmesser:9,49 m
Innendurchmesser:4,89 m

Maße

Anlage ca. 35 x 35 m
Burghof ca. 18,70 x 23 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Dietrich Luf (III.) von KleveErbauer
Grafen von Jülich1348
Erzbischöfe von Köln
Gemeinde Grefrath

Historie

um 1308/14erbaut
13.Juni 1313 ("castrum Ude")
1334Errichtung eines Neubaus
1477zerstört
um 1560Durchführung von Aus-/Umbauten
1643im Dreißigjährigen Krieg durch hessische Truppen gesprengt mit anschließender Nutzung als Steinbruch
1757bis auf einen Rundturm abgebrochen
1959und 1988 Durchführung von Ausgrabungsarbeiten
2009–13Sanierung des Burgturms

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Steinfunder 
Haus Steinfunder Schmalbroich
47906Kempen-SchmalbroichVIERWasserburg1.38
Gelleshof47918Tönisvorst-VorstVIERGutshaus2.21
Brempt 
Vorst
47918Tönisvorst-VorstVIERHerrenhaus2.91
Raedt 
Haus Raedt
47918Tönisvorst-VorstVIERSchloss3.33
Donk 
Haus Donk
Räck
47918Tönisvorst-VorstVIERHerrenhaus3.36
Routenburg47918Tönisvorst-VorstVIERHerrenhaus3.80
Dückerhaus 
Duickerhaus
47929Grefrath-OedtVIERWasserburg4.10
Auel53797Lohmar-WahlscheidRSKSchloss5.29
Bocholtz 
Kaiserturm
Bocholt
41334Nettetal-LobberichVIERteilweise erhaltene Wasserburg5.65
Groß Lind 
Groß Lind
47918Tönisvorst-Sankt TönisVIERteilweise erhaltenes Herrenhaus6.32
Clörath41749ViersenVIERAdelssitzrest6.36
Kempen47906KempenVIERStadtbefestigung6.42
Berendonk 
Dietendonk
Horbes Bergsken
Horbes Bergske
47929Grefrath-OedtVIERverschwundene Burg6.70
Kempen47906KempenVIERBurg6.74
Bockdorf 
Haus Bockdorf
Heimendahl
47906Kempen-UnterweidenVIERAdelssitz6.82
Niershoff47929Grefrath-TetendonkVIERWasserburg6.98
Ingenhoven41334Nettetal-LobberichVIERBurg7.49
Dülken41751DülkenVIERStadtbefestigung7.65
Aldenhoven 
Genanes
47929Grefrath-OedtVIERRuine7.71
Broich47877Willich-AnrathVIERSchloss8.20
Vlassrath 
Vlaesrath
Haus Vlassrath
Flasrode
47638StraelenKLEVSchloss8.51
Bey41334Nettetal-HinsbeckVIERHerrenhaus9.08
Velde 
Haus Velde
47906Kempen-BovesVIERBurg9.24
Neersen47877Willich-NeersenVIERWasserschloss9.30
Bönninghausen 
Haus Bönninghausen
47877WillichVIERAdelssitz9.33
Langenfeld47669Wachtendonk-WankumKLEVSchloss9.44
Weyer 
Weyer-Kastell
Weiher-Kastell
41334Nettetal-BreyellVIERWasserburg9.60

Quellen und Literatur

  • Busch,  Michael: Das Wahrzeichen von Oedt wird 700 Jahre alt, in: Rheinische Post, 21. September 2013 2013
  • Frankewitz,  Stefan: Burgen, Schlösser, Herrenhäuser an den Ufern der Niers,  Goch 1997
  • Frankewitz,  Stefan: Der Niederrhein und seine Burgen, Schlösser, Herrenhäuser an der Niers,  Goch 2011
  • Schietzel,  Kurt: Burg Uda in Oedt,  Köln 1982
  • Siepen-Koepke,  Margareta: Untersuchung des spätmittelalterlichen Burggrabens der Burg Uda, in: Archäologie im Rheinland 1989, S. 155ff,  Pulheim 1989
  • Stevens,  Ulrich: Gemeinde Grefrath an der Niers. Rheinische Kunststätten 395, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.),  Neuss 1993