• © Albert Speelman, Utrecht

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Münster
KreisWarendorf
Ort48317 Drensteinfurt
Adresse:Mühlenstraße 18
Lage:unmittelbar nördlich der Altstadt angelehnt am Südufer der Werse
Koordinaten:51.798531°, 7.742947°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Schlossanlage auf rechteckiger Gräfteninsel, Herrenhaus klassizistischer Dreiflügelbau mit kurzen Seitentrakten und Mittelrisaliten, prächtiges Torhaus, zahlreiche Nebengebäude, ursprünglich Zweiinselanlage mit Vorburg, Gräfte der Vorburg verfüllt

Park/Gartenfrei zugänglicher Schlosspark


Drehort


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Steinfurt
Herren von Rinkerodeum 1200 als Lehen
Herren von von Volmestein1324 durch Heirat
Freiherren von der Recke
Herren von Landsberg zu Erwitte1739
Freiherr von Landsberg–Velen

Historie

1177 (Lubbert von Stenvorde)
1583–1591Bau des Torhauses
1704–1709Errichtung eines Neubau (Lambert Friedrich von Corvey) unter Johann Matthias Freiherr von der Recke
1829/1830Errichtung der Torhäuschen (Heinrich Johann Freyse)

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
DringenbergBad Driburg-DringenbergBurg0.04
VenneDrensteinfurt-MerschWasserschloss4.24
Göttendorf 
Haus Göttendorf
Drensteinfurt-RinkerodeAdelssitz4.52
ItlingenAscheberg-HerbernWasserschloss5.05
BispingDrensteinfurt-RinkerodeSchlossrest7.01
Borg 
Bork
Drensteinfurt-RinkerodeWasserburg7.48
Küchen 
Haus Küchen
AhlenSchloss7.79
HaselburgAschebergverschwundene Burg8.20
Seppenhagen 
Haus Seppenhagen
Ahlen-Neuahlenverschwundenes Gutshaus8.66
WesterwinkelAscheberg-HerbernWasserschloss9.53

Quellen und Literatur

  • Hörig,  Monika Dr.: Wasserschlösser im Münsterland,  Hamburg 1984
  • Kamps,  Markus: Haus Steinfurt und die Loeretokapelle in Drensteinfurt. Westfälische Kunststätten 87, Westfälischer Heimatbund (Hrsg.),  Münster 1999