Lage

Land:Österreich
Bundesland:Kärnten
Bezirk:Feldkirchen
Ort9560 Feldkirchen in Kärnten
Lage:auf einer Felsnase über dem Glantal östlich Feldkirchen
Koordinaten:46.727744°, 14.136870°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

ErhaltenReste von Palas und Bergfried


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von DietrichsteinErbauer

Historie

1103 („de Dietrichstein“)
1483bei Türkeneinfällen zerstört und nicht wieder aufgebaut

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Dietrichstein 
Schloss
Feldkirchen in KärntenSchloss0.63
HafnerburgFeldkirchen in KärntenBurgrest2.68
BachSankt UrbanSchloss3.00
Lang 
Langg
Feldkirchen in KärntenAnsitz3.04
GreifenthurnFeldkirchen in KärntenSchloss3.18
StapferturmFeldkirchen in KärntenRuine3.19
GlaneggGlaneggRuine3.43
Feldkirchen in Kärnten 
Bamberger Amthof
Bambergische Stadtburg
Feldkirchen in KärntenSchloss3.44
PoitschachFeldkirchen in KärntenSchloss4.20
GradischFeldkirchen in KärntenSchloss4.92
Feldkirchen in Kärnten 
St. Stefan
Tschachitscher Kirchenruine
Feldkirchen in KärntenRuine5.13
TigringMoosburgSchloss5.69
PrägradFeldkirchen in KärntenRuine6.09
Alt-Liemberg 
Liebenberg
LiebenfelsRuine6.54
LiembergLiebenfelsSchloss7.50
Moosburg 
Hetzelburg
Hetzelsburg
Arnulfsfeste
MoosburgRuine7.68
Biberstein 
Piberstein
HimmelbergBurg7.82
Moosburg 
Neue Moosburg
MoosburgSchloss8.07
RatzeneggMoosburgSchloss8.66
Steuerburg 
Dovernic
Steuerberg
Steierberg
SteuerbergRuine8.88
GradeneggLiebenfels-GradeneggRuine9.03
HardeggLiebenfelsRuine9.31
Leonstain 
Leonstein
Pörtschach am Wörther SeeRuine9.90

Quellen und Literatur

  • Krahe,  Friedrich Wilhelm: Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon,  Frankfurt/Main 1994