• Bild 1: Kupferstich von Georg Matthäus Vischer
    Bild 2: Ansicht 1601-1603
    Bild 3: Ansicht von Carl Reichert, 1863

Lage

Land:Österreich
Bundesland:Steiermark
Bezirk:Liezen
Ort8933 Sankt Gallen
Lage:auf felsigem Kogel östlich von St. Gallen
Koordinaten:47.690313°, 14.627025°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Anlage mit drei quadratischen Türmen im gotischen Stil


Erhalten
Bergfried, Palas, Gebäudereste



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Abt Heinrich II. von Admontals Erbauer
Stift Admont

Historie

um 1278/92erbaut
1278erwähnt
1467abgebrannt und anschließend wiederaufgebaut
1596Renovierung
1621–1626Durchführung von Aus-/Umbauten
1836Abdeckung der Dächer und Verkauf auf Abbruch
ab 1950teilweiser Wiederaufbau der Burg

Quellen und Literatur

  • Martinic, Georg Clam: Österreichisches Burgenlexikon,  Linz 1991
  • Murgg, Werner: Burgruinen der Steiermark, Bundesdenkmalamt - Abteilung für Bodendenkmale (Hrsg.),  Wien 2009

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Buchau 
Radmerer
Weng im GesäuseJagdschloss8.91

Eintrag kommentieren