• Bild 1: Quelle: Steindy, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)
    Bild 2: Stich von Vischer
    Bild 3: © Jürgen Bruncke

Lage

Land:Österreich
Bundesland:Steiermark
Bezirk:Südoststeiermark
Ort8333 Riegersburg
Lage:auf einem 482 m hohen, steilen Vulkanfelsen
Koordinaten:47.0049°, 15.932213°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

Hochschloss mit elf Basteien und sechs wehrhaften Toranlagen, zwei- bis dreigeschossiger Baukomplex



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von RiegersburgErbauer
Herren von Riegersburg–Wildon1249
Herren von Walsee–Graz1301–1478
Reinprecht von Reichenburg
Freiherren von Stadl1571
Fürsten von Liechtensteinseit 1822

Historie

nach 1122 für die Herren von Riegersburg errichtet
bis 1690Ausbau zur Festung
1945im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt
1947Wiederaufbau
1950–1969saniert

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
KornbergKornberg bei RiegersburgSOSBurg0.03
Trautenfels8950Stainach-PürggLIEZSchloss3.86
Johnsdorf8350Fehring-JohnsdorfSOSSchloss6.00
HantbergJohnsdorf-BrunnSOSBurg6.12
Feldbach 
Tabor
Leonhardskirche
FeldbachSOSBefestigungsrest6.49
HainfeldLeitersdorf im RaabtalSOSWasserschloss6.49
Benndorf 
Reigersberg
8262Ilz in der OststeiermarkHFSchloss7.81
Bertholdstein 
Pertlstein
8350FehringSOSBurg8.31
Großwilfersdorf 
Lyboch
Liebochhof
GroßwilfersdorfHFBurg8.76
Stein8350FehringSOSSchloss9.76
Kalsdorf8262Ilz in der OststeiermarkHFSchloss9.92

Quellen und Literatur

  • Kramer-Drauberg,  Barbara /  Szakmáry,   Heribert: Schlösser, Burgen und Ruinen der Steiermark - Band 2,  Gnas 2011
  • Martinic,  Georg Clam: Österreichisches Burgenlexikon,  Linz 1991