© Walter Schmunk
  • © Walter Schmunk

Lage

Land:Österreich
Bundesland:Salzburger Land
Bezirk:Tamsweg
Ort5570 Mauterndorf
Koordinaten:47.1375°, 13.678333°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

Anlage mit Südturm, Vorburg, Vorhof, Torwarthaus, großen Burghof, mehrgeschossigen Palas, Arkadengang und Wehrturm


Hier bin ich

Kapelle

Kapelle von 1340 mit gotischen Wandmalereien und gotischen Altar, Apsis mit drei Spitzbogenfenstern, gotisches Rippengewölbe

Drehort


Maße

Rittersaal ca. 15 x 6 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Salzburger Domkapitel
Karl Joseph Anton Graf Welsperg1836 Kauf–1839
Veit Mauser1839 Kauf
Isidor Gugg1892 Kauf–1894
Hermann von Eppenstein1894 Kauf
Republik Österreichbis 1968
Land Salzburg1968 Kauf für 146.000 Schilling

Historie

um 1260 für das Salzburger Domkapitel errichtet
1339erwähnt
um 1330Bau der Burgkapelle
um 1480Verstärkung der Anlage und Aufstockung des Bergfrieds
1495–1519Ausbau zur Wohnburg
um 1559/64Errichtung des Schüttkastens
um 1832Erklärung der Burg zur Ruine
1874Einsturz der nördlichen Ringmauer
1889Abbruch der Nordmauer des Schüttkastens, Abdeckung des Dachs über dem Südtrakt
ab 1894Wiederaufbau der Burg unter Hermann von Eppenstein

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
PichlMariapfarrTWBurgrest4.27
Moosham5585UnternbergTWBurg4.50
Edenvest 
Leonstein
Gruberschlössel
5592Thomatal-GrubenTWBurgrest8.13
Thurnschall 
Lessach
5580Lessach-ZoitzachTWBurgrest9.84

Quellen und Literatur

  • Krahe,  Friedrich Wilhelm: Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon,  Frankfurt/Main 1994
  • Salzburger Burgen und Schlösser Betriebsführung (Hrsg.): Burg und Markt Mauterndorf,  Salzburg o. J.