Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Unterfranken
LandkreisHaßberge
Ort97461 Hofheim-Goßmannsdorf
Lage:auf einer Anhöhe in der Mitte des Dorfes
Koordinaten:50.13451°, 10.56136°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Turm im Kern frühgotisch, ovale Umfassungsmauer mit vier rechteckigen Halbtürmen, spitzbogiges Tor mit gefasster Leibung an der Ostseite, Anlage teilweise unterkellert

ErhaltenUmfassungsmauer


Historie

nach Mitte 13.Jh.erbaut
14./15. Jh.Ausbau der Wehranlagen
1493?Bau der Sakristei
um 1610Erhöhung des Turms um zwei Geschosse

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
BettenburgHofheim-BettenburgSchloss2.25
OberschwappachKnetzgau-OberschwappachSchloss2.26
JunkersdorfKönigsberg (Bayern)-Junkersdorfangebliche/vermutete
Wehrkirche/Friedhofs-
/Kirchhofbefestigung
4.02
HellingenKönigsberg (Bayern)-HellingenSchloss5.65
FriesenhausenAidhausen-FriesenhausenSchloss5.97
StöckachBundorf-StöckachSchloss6.04
Rottenstein 
Friesenhausen
Aidhausen-RottensteinBurgrest6.14
KönigsbergKönigsberg (Bayern)Ruine6.14
BurgpreppachBurgpreppachSchloss6.48
DitterswindMaroldsweisach-DitterswindSchloss6.48
BirkenfeldMaroldsweisach-BirkenfeldSchloss7.62
DippachMaroldsweisach-DippachRuine8.17
LeuzendorfBurgpreppach-LeuzendorfSchloss8.53
Marbach 
Altensteinsches Schloss
Maroldsweisach-Marbachverschwundenes Schloss9.10
Prappach 
Sankt Michael
Haßfurt-Prappachangebliche/vermutete
Wehrkirche/Friedhofs-
/Kirchhofbefestigung
9.14
BundorfBundorfSchloss9.22
AlbersdorfEbern-AlbersdorfGutshaus9.88

Quellen und Literatur

  • Kolb,  Karl: Wehrkirchen Kirchenburgen 1977