Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Bezirk:Rheinhessen-Pfalz
LandkreisKaiserslautern (Land)
Ort67468 Frankenstein
Lage:70 m über dem Dorf in Spornlage am nö Ende des Schlossberges
Koordinaten:49.438725°, 7.974966°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Kernburg mit viergeschossigen Palasbauten (Saalbau) im Süden und Kapellenturm im Osten, Bergfriedstumpf auf dem Burgfelsen, kleine Vorburg an der Westseite
Vermutlich liegen die Anfänge dieser Burg schon vor dem Jahre 1146. Als Schutzvögte des Klosters Limburg, ließen die Grafen von Leiningen zu Beginn des 13. Jahrhunderts die Burg ausbauen und erweitern. Sie diente vornehmlich zur Sicherung der Handels- und Verkehrswege, die durch das enge Tal führten.

ErhaltenUmfassungsmauern


Turm


Turmdaten

Form:rechteckig
Grundfläche:7,90 x 8,90 m

Kapelle

Die Kapelle befand sich im obersten Geschoss des Kapellenturms.

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Frankensteinals Erbauer
Grafen von Leiningen
Grafen von Nassau–Saarburg1418
Staatsbesitz19. Jh.
Land Rheinland–Pfalz

Historie

vor 1146? für die Herren von Frankenstein errichtet
1146 (als Schutzburg des Klosters Limburg)
1237 („castrum Frankenstein“)
Anfang 13. Jh.erweitert
14./15. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
1482zerstört
1504noch teilweise bewohnt
1525im Bauernkrieg zerstört
ab 1560unbewohnbar
1883/84erste Sanierungsarbeiten
ab 1988/89restauriert

Quellen und Literatur

  • Backes, Magnus: Staatliche Burgen, Schlösser und Altertümer in Rheinland-Pfalz,  Regensburg 2005
  • Burg mit zwei Gesichtern, in: Mannheimer Morgen, 9. Dezember 2017 2017
  • Fritzsche, Christian: Kapellenerker - Eine Betrachtung zur baulichen Entwicklung einer besonderen Massivbauweise nebst einem Katalog, Landesgruppe Sachsen-Anhalt der Deutschen Burgenvereinigung e.V. (Hrsg.), in: Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt 24, S.121ff,  Halle/Saale 2015
  • Keddigkeit, Jürgen / Thon,  Alexander / Übel,  Rolf: Pfälzisches Burgenlexikon II F-H, Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde (Hrsg.) 2002
  • Medding, Wolfgang: Burgen und Schlösser in der Pfalz und an der Saar. Burgen - Schlösser - Herrensitze,  Frankfurt/Main 1981
  • Thon, Alexander / Reither,  Hans / Pohlit,  Peter: "Wie Schwalben Nester an den Felsen geklebt…" - Burgen in der Nordpfalz,  Regensburg 2005

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Diemerstein 
Villa Denis
Frankenstein-DiemersteinHerrenhaus1.13
DiemersteinFrankenstein-DiemersteinRuine1.14
DrachenfelsWeidenthalWallburg5.79
JägerthalBad Dürkheimverschwundenes Jagdschloss6.02
Dieburg 
Alsenborn
Enkenbach-AlsenbornBurgrest6.94
LichtensteinNeidenfelsBurgrest7.11
Alsenborn 
Haus Orth
Orthsches Haus
Enkenbach-AlsenbornHerrenhaus7.23
NeidenfelsNeidenfelsRuine7.33
Schau-dich-nicht-um 
Schaudichnichtum
Bad DürkheimSchlossrest8.03
Kehr-dich-an-nichts 
Kehrdichannichts
Bad DürkheimJagdschloss8.24
Murr-mir-nicht-viel 
Friedrichsburg
Murrmirnichtviel
Murmel-nicht-viel
Bad DürkheimRuine8.63
Beilstein 
Bilenstein
Beutelstein
KaiserslauternBurgrest9.37
Erfenstein 
Alt-Erfenstein
Obere Burg Erfenstein
Esthal-ErfensteinBurgrest9.89
Erfenstein 
Untere Burg Erfenstein
Esthal-ErfensteinRuine9.91
RamsenRamsenverschwundene Burg9.96
SchlosseckBad DürkheimBurgrest9.99
NeuhemsbachNeuhemsbachSchlossrest10.00

Eintrag kommentieren