Dretzel

Schloss


Sammlung Alexander Duncker, um 1860

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
LandkreisJerichower Land
Ort39349 Genthin-Dretzel
Adresse:Dretzel 8
Lage:nö der Kirche
Lage in Google Maps:52.316081°, 12.114395°

Beschreibung


Ehemals ma Burganlage, zweigeschossiger, klassizistischer Bau, Mittel- und Seitenrisalite durch ionische Pilaster gegliedert

Historie

14.Jh.erwähnt
1807abgebrannt
1807–1810Errichtung eines Neubaus für Hermann Ludwig von Stilcke

Besitzer

Georg von Neyendorf
Familie von Kracht
Familie von Stilcke1790–1945
Gemeinde Dretzel1948
Hans–Fabian von Ostau1999 Kauf

Garten/Park

gepflegter Gutspark mit altem Baumbestand, Schlossteich mit Insel

Nutzung zwischen 1945 und 1990

  • Kindergarten
  • Schule
  • Jugendclub
  • Wohnheim

Literatur

Literatur zum Objekt

Sobotka, Bruno J. (Hrsg.):

Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Sachsen-Anhalt,  Stuttgart 1994

Literatur zu Objekten in der Umgebung

Feist, Peter:

Wasserburg zu Gommern. Der historische Ort 133.  Werder an der Havel 1998

Hilger, Andreas:

Schloss Leitzkau. Der Historische Ort 28.  Berlin 1996

Springer, Matthias /  Richter,  Jörg /  Scholl,  Christian:

Schloss Leitzkau. Boje E. Schmuhl (Hrsg.). 2005

Stahl, Andreas:

Der Bergfried der Amtsburg Loburg im Blickpunkt der Denkmalpflege. Landesgruppe Sachsen-Anhalt der Deutschen Burgenvereinigung e.V. (Hrsg.), in: BuSiSA 9/2000, S. 99ff.  Halle/Saale 2000

Stahl, Andreas:

Die ehemalige Amtsburg Loburg. Landesgruppe Sachsen-Anhalt der Deutschen Burgenvereinigung e.V. (Hrsg.), in: BuSiSA 7/1998, S. 6ff.  Halle/Saale 1998

Thierse, Irmtraud:

Schloss Leitzkau. Kleine Kunstführer 1899.  Regensburg 1991

Titze, Mario:

Schloss Dornburg in Anhalt. Landesgruppe Sachsen-Anhalt der Deutschen Burgenvereinigung e.V. (Hrsg.), in: BuSiSA 7/1998, S. 159ff.  Halle/Saale 1998

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern



BildNameOrtKreisArtDistance
BrandensteinKrüssau-BrandensteinJLHerrenhaus3.95
ParchenGenthin-ParchenJLGutshaus4.59