Kotzen

verschwundenes Herrenhaus


Lithographie, Sammlung Alexander Duncker, um 1860

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Brandenburg
LandkreisHavelland
Ort14715 Kotzen

Beschreibung


Erhalten: nichts

Historie

1352erwähnt
17. Jh.Errichtung eines Neubaus
vor 1787Durchführung von Aus-/Umbauten
Mitte 19. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
1947abgebrochen

Besitzer

Familie von Stechow
von Rochow
von Zieten
von Knoblauch

Literatur

Literatur zum Objekt

Andreae, Almut /  Geiseler,  Udo:

Die Herrenhäuser des Havellandes,  Berlin 2006

Engel, Gustav:

Landesburg und Landesherrschaft an Osning, Wiehen und Weser,  Bielefeld 1979

Literatur zu Objekten in der Umgebung

Stiftung Preussische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (Hrsg.):

Paretzer Skizzenbuch - Bilder einer märkischen Residenz um 1800.  München 2010

Hardt, Matthias:

Se nequant in simut continere nec comunire? Zum Verhältnis von stadtherrlicher Burg und befestigter Stadt in der mittelalterlichen Mark Brandenburg am Beispiel von Rathenow und Angermünde. Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum (Hrsg.).  Wünsdorf 2000

Kaatz, Andreas:

Neuer Eigentümer packt an - Retzows Herrenhaus soll endlich saniert werden, in: Märkische Allgemeine Zeitung, 4. Februar 2016. 2016

Uhl, Ursula:

Archäologische Beobachtungen an der mittelalterlichen Stadtbefestigung von Nauen und zur Frage einer Burg im Altstadtkern. Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum (Hrsg.).  Wünsdorf 2000