Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Brandenburg
LandkreisUckermark
Ort16306 Schwedt (Oder)-Vierraden
Adresse:Am Turm
Lage:am Ostufer der Wehse, gegenüber der Vierrademühle
Koordinaten:53.099149°, 14.299054°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Beschreibung

Vierraden ist eine recht kleine rechteckige Anlage von ca. 26 x 29 m. Der runde Turm befand bildet die NO-Ecke der Ringmauer. Die eckige Backsteinverkleidung im unteren Turmteil stammt aus späterer Zeit. Neben dem Turm haben sich nur Reste von Ringmauer und Gebäuden erhalten. In einem Inventar von 1471 werden Küche, Back- und Brauhaus innerhalt der Ringmauer erwähnt. 1681 waren noch Keller, Brauhaus, Speicher und Torhaus vorhanden.
Möglicherweise auf älterer slawischer Befestigung oder Siedlung errichtet.

Erhalten: Mauerreste, Turm in der NO-Ecke



Turm


Turmdaten

Form:rund
Höhe:24 m
Außendurchmesser:ca. 7 m
Höhe des Eingangs:6 m
Mauerstärke:ca. 2,30 m

Maße

Anlage ca. 29 x 26 m

Historie

Anfang 14.Jh. ( Errichtung der Burg als pommersche Grenzburg gegen Brandenburg an der von Frankfurt/Oder nach Stettin führenden Straße)erbaut
1325erwähnt
1320Eroberung der Burg durch Heinrich von Mecklenburg während seines Kriegszuges in die Uckermark
1424/25vergebliche Belagerung der Burg durch Kurfürst Friedrich I. von Brandenburg
1468Eroberung der Burg durch Friedrich den "Eisernen"
1477Eroberung der Burg durch Herzog Wartislaw X.
1478kampflose (?) Übergabe der Burg an den Kurfürsten Albrecht-Achilles, dieser vergibt die Burg als erbliches Lehen an den Grafen Hans von Hohenstein
1515Graf Wolfgang von Hohenstein-Vierraden verlegt den Wohnsitz der Familie nach Schwedt
1637im Dreißigjährigen Krieg zerstört
1681die Burg wird nach einem Brand auf Befehl der Kurfürstin Dorothea abgebrochen, die Steine der Burg werden zum Bau des Schwedter Schlosses verwendet
1842/43Wiederaufbau der Turmkuppel durch König Friedrich Wilhelm IV.
1945Beschuss und teilweise Zerstörung des Burgturmes

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Monplaisir16303Schwedt (Oder)UMLustschloss3.57
Schwedt16303Schwedt (Oder)UMverschwundenes Schloss4.81
Zützen16303Schwedt (Oder)-ZützenUMGutshaus9.03

Quellen und Literatur

  • Lüdemann,  Jo: Burgenführer Brandenburg 2001
  • Sobotka,  Bruno J. (Hrsg.): Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Brandenburg und Berlin,  Stuttgart 1992