• Bild 1: © Rainer Gindele, Berlin
    Bild 2: Farblithographie Sammlung Alexander Duncker, um 1860

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Brandenburg
LandkreisPotsdam-Mittelmark
Ort14806 Bad Belzig-Fredersdorf
Adresse:Lindenallee
Lage:innerhalb des Parkgeländes
Koordinaten:52.18860186°, 12.63947815°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap
Lage im Burgenatlas

Beschreibung

eingeschossiger breitgelagerter Putzbau, siebenachsiger Kernbau unter Mansardwalmdach und zwei flacheren Seitenflügeln



Nutzung zwischen 1945 und 1990

  • Landschulheim (bis 1985)
  • Touristenstation und Schullandheim (bis 2003)


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Familie von Oppen
Elsita Freifrau Oppen von Huldenbergbis 1945
Heinz Hellermann2004

Historie

1718/19Errichtung eines Neubaus für Friedrich Wilhelm von Oppen nach Brand des Vorgängerbaus 1748 Anbau der beiden Seitenflügel
1927Modernisierung mit neuer Fassadengestaltung
um 2000Nutzung als Landschulheim
ab 2004restauriert

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Belzig14806Bad BelzigPOMIStadtbefestigung5.96
Eisenhardt 
Eisenhart
Belzig
14806Bad BelzigPOMIBurg6.79
Mörz14806Planetal-MörzPOMIWallburg8.17
Lübnitz14806Bad Belzig-LübnitzPOMIGutshaus8.40
Hagelberg 
Eisenhart
Belzig
14806Bad Belzig-HagelbergPOMIGutshaus9.78
Dallmin19357Karstädt-DallminPRIGHerrenhaus10.00

Quellen und Literatur

  • Reisinger,  Ingrid /  Reisinger,   Walter: Bekannte, unbekannte und vergessene Herren- und Gutshäuser im Land Brandenburg,  Berlin 2013
  • Sobotka,  Bruno J. (Hrsg.): Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Brandenburg und Berlin,  Stuttgart 1992