Wolfshagen

Schloss


© Förderverein Schloss-Museum Wolfshagen e. V.

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Brandenburg
Bezirk:Brandenburg
LandkreisPrignitz
Ort19348 Groß Pankow-Wolfshagen (Prignitz)
Adresse:Putlitzer Straße 16
Lage:am Ufer der Stepenitz
Lage in Google Maps:53.148825°, 12.009502°

Beschreibung


Zweigeschossiger barocker Putzbau über winkelförmigem Grundriss, errichtet auf Resten älterer Vorgängerbauten
In den Jahren 1786/87 wurde in Wolfshagen die imposante zweigeschossige Zweiflügelanlage auf zum Teil ma und Renaissance-Vorgängerbauten errichtet.

Historie

12.Jh.erwähnt
16. Jh.Errichtung eines Neubaus
1771–1787Errichtung eines Neubaus auf ma Mauern
nach 1911neobarocke Überformung der Fassaden
1996–2002restauriert

Besitzer

Gans zu Putlitz12. Jh.–1945
Gemeinde Wolfshagen

Kapelle

im Westflügel eingerichtete Kapelle mit Ausstattungsstücken der 1982 abgebrochenen Schlosskirche von 1572

Garten/Park

Reste des Landschaftsparks nach englischem Vorbild, nach 1850 durch Peter Joseph Lenné beiderseits der Stepenitz angelegt

Literatur

Literatur zum Objekt

Heinrich, Dr. Gerd:

Berlin - Brandenburg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 10,  Stuttgart 1985

Literatur zu Objekten in der Umgebung

Foelsch, Torsten:

Meyenburg. Schlösser und Gärten der Mark. Deutsche Gesellschaft e.V. (Hrsg.).  Berlin 2002

Foelsch, Torsten:

Neuhausen/Prignitz. Schlösser und Gärten der Mark. Deutsche Gesellschaft e.V. (Hrsg.).  Berlin 2004

Foelsch, Torsten:

Plattenburg. Schlösser und Gärten der Mark. Deutsche Gesellschaft e.V. (Hrsg.).  Berlin 1994

Hennies, Wolfram:

Schloss Grube nun auch mit ausgebautem Dachgeschoss, in: Märkische Allgemeine Zeitung, 3. Mai 2012,. 2012

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern



BildNameOrtKreisArtDistance
SchwedenschanzeGroß Pankow-HorstPRIGWallburg3.94

Galerie

© Förderverein Schloss-Museum Wolfshagen e. V. Schloss Wolfshagen, Alexander Duncker, 1857