Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Unterfranken
LandkreisHaßberge
Ort96126 Maroldsweisach-Wasmuthhausen
Adresse:Schlossberg 18
Koordinaten:50.204932°, 10.741587°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Zweigeschossiger rechteckiger Bau mit Walmdach und fünf zu fünf Fensterachsen



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Freiherren von Albinium 1816
Freiherren von Reich
Bankier Jakob von Hirsch1834
Kammerherr Stockmeier1850
Freiherr von Deuster1880

Historie

1816Abbruch des alten Wasserschlosses und Errichtung des heutigen Schlosses

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
DürrenriedMaroldsweisach-DürrenriedSchloss1.48
HafenpreppachMaroldsweisach-HafenpreppachSchloss2.18
Bramberg 
Bremberg
Ebern-BrambergRuine2.37
Alte Burg (Altenstein)Maroldsweisach-AltensteinWallburg2.64
AltensteinMaroldsweisach-AltensteinRuine3.76
HafenpreppachMaroldsweisach-Hafenpreppachverschwundene Burg3.93
PfaffendorfMaroldsweisach-PfaffendorfSchloss4.24
MaroldsweisachMaroldsweisachSchloss5.71
Marbach 
Altensteinsches Schloss
Maroldsweisach-Marbachverschwundenes Schloss6.23
HellingenHellingenKirchhofbefestigung6.34
HellingenHellingenteilweise erhaltenes Schloss6.71
DürrnhofPfarrweisach-Lichtensteinverschwundene Burg7.30
Seßlach 
Fürstbischöfliches Amtshaus
SeßlachAmtshaus7.40
Seßlach 
Fürstbischöfliches Amtsmagazin
SeßlachMagazin7.48
SeßlachSeßlachStadtbefestigung7.49
LichtensteinPfarrweisach-Lichtensteinteilweise erhaltene Burg7.55
HeilgersdorfSeßlach-HeilgersdorfSchloss7.73
Geyersberg 
Geiersburg
Geiersberg
SeßlachSchloss7.78
Ummerstadt 
Andreaskirche
Kirchberg
Sankt Andreas
UmmerstadtKirchhofbefestigung7.96
TeufelssteinPfarrweisachverschwundene Burg8.01
WiesenSeßlach-WiesenSchloss8.33
HeldburgBad Colberg-HeldburgStadtbefestigung8.43
LeuzendorfBurgpreppach-LeuzendorfSchloss8.57
DitterswindMaroldsweisach-DitterswindSchloss8.60
SchweickershausenSchweickershausenSchloss8.76
FischbachEbern-FischbachSchloss8.80
BirkenfeldMaroldsweisach-BirkenfeldSchloss9.16
TambachWeitramsdorf-TambachSchloss9.36
Heldburg 
Fränkische Leuchte
Bad Colberg-HeldburgBurg9.38
BurgpreppachBurgpreppachSchloss9.58
DippachMaroldsweisach-DippachRuine9.92

Quellen und Literatur

  • Habel,  Heinrich /  Himen (Bearb.),   Helga: Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band VI. Unterfranken, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.),  München 1985
  • Schilling,  Walter: Die Burgen, Schlösser und Herrensitze Unterfrankens,  Würzburg 2012