Ellwangen

Stadtbefestigung


Kupferstich von Matthäus Merian, 1642

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Ostwürttemberg
Ostalbkreis
Ort73479 Ellwangen (Jagst)

Beschreibung


Erhalten: Mauerreste, Pfarrtor, drei Halbrondelltürme

Literatur

Literatur zum Objekt

Zimdars, Dagmar (Bearb.):

Baden-Württemberg I: Die Regierungsbezirke Stuttgart und Karlsruhe. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 1993

Literatur zu Objekten in der Umgebung

Finanzministerium B-W (Hrsg.):

Deutschordensschloss Kapfenburg. 1988

Fleck, Walther-Gerd:

Ruine Lauterburg/Aalen. Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 77/1, S. 52ff.  Braubach/Rhein 1977

Hegele, Johannes:

Die Geschichte des Schlosses Wasseralfingen. Verein Wasseralfinger Schloss e.V. (Hrsg.). 1987

Herrmann, Walter:

Zur Baugeschichte des Hohen Baues in Röttingen/Tauber. Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 87/2, S. 75ff.  Braubach/Rhein 1987

Kiessling, W.:

Deutschordenskommende Kapfenburg. Stadt Lauchheim (Hrsg.). 1990

Mayer, Eugen:

Schloss Kapfenburg. Kleine Kunstführer 982.  Regensburg 1973

Oeftiger, Claus /  Müller,  Dieter:

Der Rosenstein bei Heubach (Ostalbkreis). Vor- und frühgeschichtliche Befestigungen 1. Regierungspräsidium Stuttgart - Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.).  Stuttgart 1995

Strobel, Richard:

Die Burgruine Hohenrechberg, Stadt Schwäbisch Gmünd. Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 3/2005, S. 162ff.  Braubach/Rhein 2005

von Volckamer, Volker:

Schloss Baldern. Kleine Kunstführer 613.  Regensburg 1986