Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberbayern
LandkreisEichstätt
Ort91795 Dollnstein
Koordinaten:48.866667°, 11.066667°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung


Reliefansicht im BayernAtlas



Historie

nach 1750Abbruch des Angertores
1904Abbruch des Brückentores

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Dollnstein 
Tolenstein
DollnsteinBurgrest1.08
HünenringDollnstein-RiedWallburg2.90
WielandsteinWellheim-WielandshöfeBurgrest3.90
MörnsheimMörnsheimBefestigungsrest4.08
Mörnsheim 
Raffelstein
MörnsheimWallburg4.51
Mörnsheim 
Kastnerhaus
Mörnsheimverschwundener Adelssitz4.52
Mörnsheim 
Staffelburg
MörnsheimRuine4.54
Konstein 
Pflegschloss
Wellheim-Konsteinteilweise erhaltene Adelssitz4.69
Konstein 
Kunstein
Wellheim-KonsteinRuine4.81
WellheimWellheimRuine5.27
Adlerstein 
Alter Burgfelsen
Alte Bürg
Wellheim-Aicha im WaldeRuine5.53
WellheimWellheimBefestigungsrest5.55
ObereichstättDollnstein-Obereichstättverschwundene Wasserburg5.69
SchneckenbergEichstätt-WasserzellWallburg7.13
HüttingRennertshofen-HüttingRuine8.07
WillibaldsburgEichstättBurg8.10
TagmersheimTagmersheimverschwundene Burg8.44
Eichstätt 
Residenz
EichstättSchloss8.93
Eichstätt 
Vizedomamt
Dom-Augusto-Haus
EichstättAdelssitz8.96
Cobenzlschlösschen (Eichstätt) 
Cobenzlschlösschen
EichstättSchloss8.97
Stinkender Turm (Eichstätt) 
Stinkender Turm
Eichstättverschwundener Wohnturm8.97
EichstättEichstättverschwundene Domstadtbefestigung9.02
EichstättEichstättStadtbefestigung9.02
Domherrenhof (Eichstätt) 
Spethscher Hof
Domherrenhof
EichstättAdelssitz9.04
Ulmer Hof (Eichstätt) 
Ulmer Hof
EichstättAdelssitz9.05
Eichstätt 
Domprobstei
EichstättAdelssitz9.11
Eichstätt 
Sommerresidenz
EichstättSchloss9.27
Spethscher Hof (Eichstätt) 
Spethscher Hof
EichstättAdelssitz9.47

Quellen und Literatur

  • Rischert, Helmut: Bestandsaufnahme der Burgen und Schlösser im Landkreis Eichstätt, Historischer Verein Eichstätt (Hrsg.), in: Beiträge zur Eichstätter Geschichte92./93. Jahrgang,  Eichstätt 1999