• Bild 2: Kupferstich von Michael Wening ©

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberbayern
LandkreisMünchen
Ort85737 Ismaning
Adresse:Schlossstraße 4
Koordinaten:48.228275°, 11.674226°

Objekte im Umkreis



Beschreibung

ehemals barocke Zweiflügelanlage, Umbau im Empirestil

Besitzer

Bischöfe von Freisingbis 1803
Ferdinand Freiherr von Hartmann1803–15
Familie Schindler1815/16
Eugène de Beauharnais, Herzog von Leuchtenberg1816/17
Familie von Leuchtenbergbis 1853
Michael Ritter von Poschinger
Stadt München1899
Gemeinde Ismaning15. November 1919 Kauf

Historie

um 1520erbaut
1716–1723Abbruch des Renaissanceschlosses und Neubau als fürstbischöfliche Sommerresidenz (Dominikus Gläsl und Johann Baptist Zimmermann)
um 1828Errichtung der Schlossökonomie
1836/37klassizistisch umgestaltet (Pläne von Le von Klenze} und Jean Métivier})
ab 1934Nutzung als Gemeindeverwaltung
1983Abbruch der Orangerie im Schlosspark

Quellen und Literatur

  • Bernstein,  Martin: Glanz und Gloria - Leben auf oberbayerischen Adelssitzen. Bayern entdecken,  München 2008
  • Lutz,  Fritz: Schloss Ismaning 1989