Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberbayern
LandkreisEichstätt
Ort85092 Kösching
Adresse:Untere Marktstraße 6
Koordinaten:48.810879°, 11.50168°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Vermutlich ehemaliger Burgmannensitz der Burg Kösching, traufseitige barocke Anlage mit Erkertürmchen

Herkunft des NamensIm 19. Jahrhundert wurde der Sitz Rablbauernhof genannt.


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Meiling15./16. Jh.
Spannagel zu Schierling
Eck zu Randeck
Dr. Wiguläus Hundtum 1570
Georg Prandt zu Haslbach
Freiherren von Lichtenau1593–1728
Baron Müller von Gnadenegg
Bartholomäer–Institut in Ingolstadt
Edle von Stubenrauchbis 1786
Sigmund Reichsgraf von Preysing1786 Kauf

Historie

1632Wiederaufbau nach Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
KöschingKöschingverschwundene Marktbefestigung0.06
KöschingKöschingSchloss0.56
Erlhof 
Erlachhof
Großmehring-DemlingBurgrest2.91
LentingLentingSchloss3.00
Alte Burg (Lenting)Lentingverschwundene Burg3.14
HepbergHepbergSchloss3.28
Gänsberg 
Gensberg
Großmehring-KleinmehringBurgrest5.71
WesterhofenStammham-WesterhofenSchloss6.13
OberdollingOberdollingWasserschloss6.64
Ingolstadt 
Neues Schloss
IngolstadtSchloss7.28
Vohburg 
Pflegschloss
Vohburg an der DonauSchloss7.54
Ingolstadt 
Altes Schloss
Altes Haus
Alte Veste
Herzogskasten
Herzogsschloss
Ingolstadtteilweise erhaltene Burg7.57
IngolstadtIngolstadtStadtbefestigung7.58
KnodorfVohburg (Donau)-KnodorfSchloss9.02
OffendorfMindelstetten-OffendorfSchloss9.43
VohburgVohburg an der Donauteilweise erhaltene Burg9.51
GaimersheimGaimersheimverschwundene Marktbefestigung9.54
RothenbergBöhmfeldverschwundene Burg9.55
VohburgVohburg an der DonauStadtbefestigung9.75

Quellen und Literatur

  • Appel,  Brun: Burgen und Schlösser im Kreis Eichstätt 1987