Waldberg

verschwundenes Schloss


Kupferstich von Michael Wening um 1710

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberbayern
LandkreisAltötting
Ort84571 Reischach-Arbing
Lage:ca. 725 m osö Kirche Arbing in Waldberg

Beschreibung


Turmhügel mit Spuren des Grabens, viergeschossiger spätgotischer Kastenbau


Erhalten: Spuren des Grabens, Turmhügel

Historie

13./14.Jh. (Herren Perge von Perg)
1637Durchführung von Aus-/Umbauten
Ende 18. Jh.verfallen und abgebrochen

Besitzer

Herren Perge von PergErbauer
Hans von Trenbeck1397
Grafen von Törring–Jettenbach1730

Literatur

Literatur zum Objekt

Meyer, Werner:

Burgen in Oberbayern,  Frankfurt/Main 1986

Literatur zu Objekten in der Umgebung

Charlier, W.:

Eine frühe Wehrmauer auf dem Burgberg zu Burghausen, in: Das archäologische Jahr in Bayern 1989, S. 151f.  Stuttgart 1989

Schmid, Elmar D.:

Burg zu Burghausen. Bayerische Verwaltung der Staatlichen Schlösser, Gärten und Seen (Hrsg.).  München 1982

Vornehm, Peter:

Burghausen - Kurzführer. Stadtbibliothek Koblenz (Hrsg.).  Koblenz 1995