Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Franken
LandkreisHeilbronn
Ort74219 Möckmühl
Koordinaten:49.324808°, 9.360381°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Fünfeckige Ringbefestigungsanlage mit fünf Mauertürmen, zweigeschossiges neugotisches Steinhaus mit Krüppelwalmdach, im NW-Eck integrierter mittelalterlicher Turm, Bergfried der mittelalterlichen Burganlage
1519 verteidigte Götz v. Berlichingen als Amtmann im Dienste des Herzogs Ulrich von Württemberg die Burg gegen den Schwäbischen Bund.



Turm


Götzenturm

Das Mauerwerk verjüngt sicht nach oben. Ursprünglicher Eingang in 13 m Höhe mit romanischen Rundbogen.
Form:rund
Höhe:25/28 m
Außendurchmesser:10 m
Höhe des Eingangs:13 m
Mauerstärke:3,5 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Dürn13. Jh.
Herren von Hohenlohe1287–1445
Kurfürst Ludwig IV. von der Pfalz1445 Kauf
Familie von Alvensleben

Historie

Mitte 13.Jh. für die Herren von Dürn errichtet
1258erwähnt
um 1470Verstärkung der Burganlage und Einbeziehung in die Stadtmauer unter Kurfürst Friedrich I. von der Pfalz
1519Ausbau des Fachwerkobergeschosses des Bergfrieds
19. Jh.allmählicher Verfall der Anlage
1902Neubau des Schlosses durch General Gustav von Alvensleben und seiner Gemahlin Gabriele geb. von Berlichingen auf dem Keller des alten Langhauses und Erneuerung des Bergfrieds
1945im Zweiten Weltkrieg beschädigt
1961Errichtung eines neuen Turmhelms
1984Beginn von Sanierungsarbeiten

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
MöckmühlMöckmühlStadtbefestigung0.03
DomeneckMöckmühl-ZüttlingenSchloss2.98
KorbMöckmühl-Korbangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
4.27
AssumstadtMöckmühlSchloss4.34
Ernstein 
Erenstein
MöckmühlBurgrest4.58
SennfeldAdelsheim-SennfeldSchloss6.55
NeudenauNeudenauSchloss7.35
Jagsthausen 
Weißes Schloss
Neues Schloss
JagsthausenHerrenhaus7.93
Jagsthausen 
Götzenburg
Altes Schloss
JagsthausenSchloss8.02
Widdern 
Gemmingensches Schloss
Schlösschen Widdern
WiddernSchloss8.04
Jagsthausen 
Rotes Schloss
JagsthausenSchloss8.04
BilligheimBilligheimSchlossrest8.08
BilligheimBilligheimRuine8.12
Herbolzheim 
Heriboldisburg
Neudenau-HerbolzheimRuine8.55
Adelsheim 
Adamsches Schlösschen
AdelsheimSchloss8.87
Adelsheim 
Oberschloss
Vorderschloss
AdelsheimSchloss8.91
Adelsheim 
Unterschloss
Unteres Schloss
Senn(e)felder Schloss
AdelsheimSchloss9.06
BerlichingenSchöntal-BerlichingenSchloss9.09
AdelsheimAdelsheimStadtbefestigung9.13
RossachSchöntal-OberkessbachSchloss9.29
SindringenForchtenberg-SindringenStadtbefestigung9.90
SindringenForchtenberg-SindringenSchloss9.94
NeuenstadtNeuenstadt am KocherSchloss9.96

Quellen und Literatur

  • Gradmann, Dr. Wilhelm: Burgen und Schlösser in Hohenlohe 1982
  • Miller, Dr. Max / Taddey,  Gerhard (Hrsg.): Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6,  Stuttgart 1980
  • Willig, Wolfgang: Landadel-Schlösser in Baden-Württemberg,  Balingen 2010

Eintrag kommentieren