Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Hochrhein-Bodensee
LandkreisKonstanz
Ort78253 Eigeltingen-Honstetten
Lage:ca. 1200 m südlich der Honstettener Kirche über dem Krebsbachtal
Koordinaten:47.88009838765679°, 8.888066051708796°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Haupt-, Mittel- und Vorburg, Turmstumpf neben dem Eingang der Vorburg

ErhaltenUmfassungsmauern
Herkunft des NamensDer Name „Tudoburg“ ist erst seit dem 19. Jahrhundert bekannt. Der ursprüngliche Burgname „Harperg“ wird in zwei Urkunden von 1362 une 1568 erwähnt.


Maße

Hauptburg ca. 44 x 15 m, Mittelburg ca. 75 x 25 m
Vorburg L 160 m, B 35-40 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von HonstettenErbauer
von Hewen
Österreich
von Pappenheim
Grafen von Fürstenberg1639

Historie

nach 1250? für die Herren von Honstetten errichtet
1362 („Harperg“)
14. Jh.Beschädigung der Hauptburg bei einem Brand
1999Einsturz eines Mauerteils

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Büßlingen 
Sankt Martin
Tengen-Büßlingenangebliche/vermutete
Wehrkirche/Friedhofs-
/Kirchhofbefestigung
1.43
DauenbergEigeltingenHerrenhaus1.58
WasserburgEigeltingen-HonstettenBurgrest2.20
Honstetten 
Alter Turm
Alter Spiecher
Eigeltingen-HonstettenTurm2.20
MünchhöfEigeltingen-MünchhöfHerrenhaus2.23
HegiEigeltingenSchloss2.59
RorgenwiesEigeltingen-RorgenwiesSchloss3.60
Alter Turm (Aach) 
Alter Turm
AachRuine4.16
LangensteinOrsingen-NenzingenSchloss4.16
AachAachAdelssitz4.66
AachAachStadtbefestigung4.70
Bittelbrunn 
Schlössle
Engen-BittelbrunnSchloss5.74
VolkertshausenVolkertshausenSchloss6.82
Heidenschlössle 
Bürgle
Birgle
Birkle
Orsingen-NenzingenBurgrest7.05
WiechsSteißlingen-WiechsSchloss7.32
NellenburgStockachBurgrest8.03
ZizenhausenStockach-ZizenhausenSchloss8.48
Meldegg 
Schlössle Meldegg
Singen (Hohentwiel)-Beuren an der AachSchloss9.20
WahlwiesStockach-WahlwiesHerrenhaus9.23
Engen 
Engelsburg?
Engenangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
9.24
BürglenImmenstaad am Bodenseeangebliche/vermutete
Burg-/Schlossanlage
9.34
Krenkinger Schloss (Engen) 
Krenkinger Schloss
Kränkinger Schloss
EngenSchloss9.34
Schlatt unter KrähenSingen (Hohentwiel) -Schlatt unter KrähenSchloss9.36
Steißlingen 
Sankt Remigius und Cyrillus
SteißlingenWehrkirche9.41
SteißlingenSteißlingenSchloss9.46
SeehofschlösschenSteißlingenSchloss9.59
MühlingenMühlingenSchloss9.78
MühlhausenMühlhausen-EhingenSchloss9.78

Quellen und Literatur

  • Hauptmann,  Arthur: Burgen einst und jetzt 1 1987
  • Martin,  Rudolf: Tudoburg - nur eine Ministerialenburg des 13. Jahrhunderts, Wartburg-Gesellschaft (Hrsg.), in: Die Pfalz Wimpfen und der Burgenbau in Südwestdeutschland,  Petersberg 2013
  • Miller,  Dr. Max /  Taddey,   Gerhard (Hrsg.): Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6,  Stuttgart 1980