Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Schwaben
LandkreisOstallgäu
Ort87634 Obergünzburg-Liebenthann
Lage:am Hochufer der Günz
Koordinaten:47.875639°, 10.402280°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

ErhaltenMauerrest, Gedenktafel

Reliefansicht im BayernAtlas



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von LiebenthannErbauer
Herren von Liebenthannbis 1363
Herzöge von Teck1370
Stift Kempten1447

Historie

1200erwähnt
1479Durchführung von Aus-/Umbauten
1525im zerstört
1633/46im Dreißigjährigen Krieg zerstört
um 1802/07abgebrochen

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Freien 
Burg
Obergünzburg-Burgverschwundene Burg0.04
Hegelstein 
Högelstein
Obergünzburg-Burgverschwundene Burg1.54
RonsbergRonsbergverschwundene Burg2.17
Habersberg 
Melose
Auf der Melose
Obergünzburgverschwundene Burg2.56
Burgleite 
Burg
Obergünzburg-BurgWallburg3.00
Obergünzburg 
Nikolausberg
ObergünzburgBefestigungsrest3.07
ObergünzburgObergünzburgSchloss3.52
Schellenberg 
Burgösch
Wallburg
Untrasried-Hopferbach-SchellenbergWallburg4.35
Simmerberg 
Schlossberg
Untrasried-Hopferbach-Simmerbergverschwundene Burg4.36
Günzegg 
Günzegge
Böhen-Günzeggverschwundene Burg4.65
GünzachGünzachSchloss6.73
Markt Rettenbach 
Amtshaus
Markt RettenbachAmtshaus8.07
Sellthüren 
Sellthürn
Günzach-Immenthal-Sellthürenverschwundene Burg8.47
Schwarzenburg 
Burgbichel
Friesenried-Blöcktachverschwundene Burg8.55
Eggenthal 
Seelenberg
Eggenthalverschwundene Burg9.20
Reichenfels 
Neu-Ittelsburg
Neuittelsburg
Bad Grönenbach-Ittelsburgverschwundene Burg9.32
Hahnentanz 
Zwickerburg
Bad Grönenbach-Ittelsburgverschwundene Burg9.38
RomatsriedEggenthal-Romatsriedverschwundene Burg9.66
Gottenau 
Schlössle
Markt Rettenbach-GottenauSchloss9.88
ÜberbachMarkt Dietmannsried-Überbachverschwundene Burg9.99

Quellen und Literatur

  • Hacker, Marianne: Grabungsteam sucht nach Resten von Schloss Liebenthann, in: Allgäuer Zeitung, 18.April 2011 2011
  • Nessler, Toni: Burgen im Allgäu 2,  Kempten 1985