alle Bilder © Dieter Thurm, Kleinostheim

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Darmstadt
Main-Kinzig-Kreis
Ort61138 Niederdorfelden
Adresse:Mühlgasse
Lage:auf einem künstlich aufgeschütteten Hügel zwischen Nidder und Mühlgraben am nördlichen Ortsrand
Koordinaten:50.196943°, 8.802473°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Die Burgruine steht auf einem auch heute noch vollständig von Wassergräben umgebenen künstlichen Hügel. Erhalten blieben geringe Gebäudereste sowie Teile der Ringmauer mit einem Halbrundturm und der Stumpf eines in die Ringmauer integrierten Rundturms mit Buckelquadern aus der 2.Hälfte des 12.Jahrhunderts.

ErhaltenMauerreste


Maße

Höhe des Burghügels 4 m
Durchmesser ca. 50-58 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von DorfeldenErbauer
Herren von Hanau
Grafen von Weilnauum 1300–25
Johann von Wasenum 1400 als Mitgift von Else von Mörle
Familie von Schönborn1663–1717 als Pfand für nichtbezahlte Zinsen
Familie Edelsheim1717
Wilhelm IX., der Enkel von Landgraf Wilhelm VIII.1769

Historie

2.Hälfte 12.Jh. für die Herren von Dorfelden errichtet
1166 (Reinhard I. und Konrad von Torvelde)
1234 (anlässlich einer Erbteilung zwischen Reinhard III. von Torvelde und seinem Bruder Heinrich)
15. Jh.die Burg verliert an Bedeutung
1648 nach dem Dreißigjährigen Krieg ist die Burg bereits teilweise verfallen
nach 1769fortschreitender Verfall der Anlage
vor 2000Sanierungsmaßnahmen
2010/11Sanierung der Ruine

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Neu-Weilnau 
Neuweilnau
Weilrod-NeuweilnauSchloss0.11
Niederdorfelden 
Junkerhof
NiederdorfeldenAdelssitz0.14
Büdesheim 
Altes Schloss
Brendelstein
Bruderhof
Schöneck-BüdesheimSchloss2.85
Büdesheim 
Neues Schloss
Schöneck-BüdesheimSchloss2.99
Vilbel 
Bad Vilbel
Bad VilbelRuine4.34
Groß-KarbenKarben-Groß-KarbenSchloss5.03
Karben 
Degenfeld'sches Schloss
Karben-Groß-KarbenSchloss5.14
Groß-Karben 
Degenfeldsches Schloss
Karben-Groß-KarbenSchloss5.14
Hochstadt 
Sankt Kilian
Maintal-HochstadtWehrkirche5.32
HochstadtMaintal-HochstadtStadtbefestigung5.37
Klein-WelzheimSeligenstadt-Klein-WelzheimWasserschloss5.72
Schelmenburg 
Gruckau
Frankfurt (Main)-Bergen-EnkheimWasserburg5.82
Kloppenheim 
Deutschordensschloss
Karben-KloppenheimSchloss5.88
Heldenbergen 
Oberburg
Nidderau-HeldenbergenSchloss6.06
Windecken 
Wonnecke
Wonnecken
Nidderau-WindeckenBurg6.33
Charlottenburg 
Lersnersches Schloss
Frankfurt (Main)-Nieder-ErlenbachSchloss6.48
GlauburgFrankfurt (Main)-Nieder-ErlenbachSchloss6.49
Burggräfenrode 
Oberburg
Gräfenrode
Karben-BurggräfenrodeSchloss7.07
Rumpenheim 
Friedrichsanlage
Offenbach (Main)-RumpenheimSchloss7.09
NaumburgNidderau-ErbstadtSchloss7.31
WilhelmsbadHanau-WilhelmsbadLustschloss7.99
Altenburg (Hanau) 
Alteburg
Buchenburg
alte Burg
Hanau-Mittelbuchenverschwundene Burg8.06
PetterweilKarben-PetterweilHerrenhaus8.10
PetterweilKarben-PetterweilHerrenhaus8.18
BachbergFrankfurt (Main)-Preungesheimverschwundene Burg9.27
Friedberger WarteFrankfurt (Main)-BornheimWarte9.67
Bonames 
Metzlersches Landhaus
Metzler'sches Palais
Frankfurt (Main)-BonamesHerrenhaus9.96

Quellen und Literatur

  • Cremer,  Folkhard (Bearb.): Hessen II: Regierungsbezirk Darmstadt. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 2008
  • Knappe,  Rudolf: Mittelalterliche Burgen in Hessen,  Gudensberg-Gleichen 1995
  • Ottersbach,  Christian: Frankfurt & Rhein-Main - Burgen und Schlösser in und um Aschaffenburg, Darmstadt, Mainz, Taunus und Wetterau,  Petersberg 2010
  • Sante,  Georg Wilhelm (Hrsg.): Hessen. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 4,  Stuttgart 1976
  • Sundermann,  Detlev: Die Rettung der Ruine, in: Frankfurter Rundschau, 4. August 2010 2010
  • Wolfram,  Sabine /  Jüngling,   Peter /  Schmitt,   Hanns-Otto: Hanau und der Main-Kinzig-Kreis. Führer zu archäologischen Denkmälern in Deutschland 27,  Stuttgart 1994