• Bild 1: © Albert Speelman, Utrecht

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Darmstadt
Main-Kinzig-Kreis
Ort63549 Ronneburg-Altwiedermus
Lage:auf steiler Basaltkuppe über dem Ort
Koordinaten:50.099661°, 8.905449°

Objekte im Umkreis



Beschreibung

gotische Kernburg und tiefer liegende Vorburg, dreigeschossiger Palas mit runden, spätmittelalterlich Treppenturm

Drehort

Turm

Höhe 32 m
Durchmesser ca. 6,5 m

Maße

Brunnentiefe 96 m

Besitzer

Herren von Hohenlohe–Brauneckbis 1313
Erzbischof von Mainz1313
Grafen von Ysenburg–Ronneburg1523–1601
Fürstenhaus zu Ysenburg und Büdingen

Historie

Anfang 13.Jh.erbaut
1231 oder 1258 (Cunrades de Roneburg)
1317/30Bau von Bergfried und Palas
um 1371Errichtung des Kapellenerkers am Palas
nach 1476Bau des Treppenturms
1538–55Ausbau zur Residenz für Anton zu Ysenburg, Bau der Vorburg
1546Errichtung der Hofstube mit Erker
bis 1555Bau des Marstalls
1573–81Bau der Neuen Kemenate
1621Teil der östlichen Kernburg bei einem Brand zerstört
1634durch die Kroaten geplündert
1647Wiederaufbau
ab Ende 19. Jh.Instandsetzungsarbeiten
nach 1980Sanierungsarbeiten

Quellen und Literatur

  • Cremer,  Folkhard (Bearb.): Hessen II: Regierungsbezirk Darmstadt. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 2008
  • Decker,  Klaus-Peter /  Großmann,   G. Ulrich: Die Ronneburg. Burgen, Schlösser und Wehrbauten in Mitteleuropa 6, Wartburg-Gesellschaft (Hrsg.),  Regensburg 2006
  • Die deutschen Burgen und Schlösser in Farbe,  Frankfurt am Main 1987
  • Kling,  Burkhard: Die Ronneburg. Große Baudenkmäler 471,  München 1993
  • Wolfram,  Sabine /  Jüngling,   Peter /  Schmitt,   Hanns-Otto: Hanau und der Main-Kinzig-Kreis. Führer zu archäologischen Denkmälern in Deutschland 27,  Stuttgart 1994