Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
Bezirk:Braunschweig
LandkreisGoslar
Ort38640 Goslar
Adresse:Sudmerbergstraße 2
Lage:auf dem Gipfel des Sudmerberges
Koordinaten:51.915104°, 10.467634°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Beschreibung

Teil der Verteidigunsanlagen der Stadt Goslar, vermutlich mit hälzernen Vorgängerbau



Turm


Turmdaten

Höhe:14 m

Historie

um 1400erbaut
1670ausgebrannt

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
BildNamePLZOrtKreisArtDistance (km)
Sudburg 
Sutborch
38642Goslar-OkerGOSLverschwundene Burg1.03
Goslar 
St.-Peters-Stift
38640GoslarGOSLRuine1.55
Goslar38640GoslarGOSLStadtbefestigung2.73
Goslar 
St. Georg
38644GoslarGOSLRuine2.73
Goslar 
St. Johannes
38640GoslarGOSLRuine3.06
Goslar38640GoslarGOSLteilweise erhaltene Kaiserpfalz3.19
Goslar 
Johanniterkommende Zum Heiligen Grab
38640GoslarGOSLRuine3.39
Maltermeisterturm 
Hohe Warte
38640GoslarGOSLWarte4.30
Riechenberg38644GoslarGOSLRuine4.74
Bündheim38667Bad Harzburg-BündheimGOSLSchloss6.18
Vienenburg 
Vyneburch
38690Goslar-VienenburgGOSLteilweise erhaltene Burg7.52
Wiedelah38690Vienenburg-WiedelahGOSLWasserschloss7.53
Harzburg 
Alte Burg
Kleine Harzburg
38667Bad HarzburgGOSLRuine8.16
Harzburg 
Große Harzburg
38667Bad HarzburgGOSLRuine8.43
Kanstein 
Hindenburg auf dem Kanstein
Hindenburg
Hünenburg
38685LangelsheimGOSLBurgrest8.53
Harliburg 
Harli
Herliburg
Harliberg
Harlingeberg
Harlyburg
Herlingsberg
38690Goslar-VienenburgGOSLBurgrest8.67
Sachsenberg 
Schanze
38667Bad HarzburgGOSLWallburg8.84
Langelsheim38685LangelsheimGOSLGutshaus9.54
Ossburg38667Bad HarzburgGOSLWallburg9.66

Quellen und Literatur

  • Schultz,  Hans Adolf: Burgen und Schlösser des Braunschweiger Landes,  Braunschweig 1984
  • Stolberg,  Friedrich: Befestigungsanlagen im und am Harz - Von der Frühgeschichte bis zur Neuzeit,  Hildesheim 1983