Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Schwaben
LandkreisUnterallgäu
Ort86825 Bad Wörishofen
Adresse:Am Versunkenen Schloss 1
Lage:ca. 1750 m w-wsw Kirche Bad Wörishofen am Kirchbichl
Koordinaten:48.001165°, 10.572127°
Lage in Google MapsLage in OpenStreetMapLage in OpenTopoMap

Beschreibung

Trapezförmige Hauptburg, vermutlich Standort eines Wohnturms, nach NW vorgelagert fast quadratische Vorburg, im Norden befinden sich weitere angrenzende Befestigungen

ErhaltenGraben, Randwall

Reliefansicht im BayernAtlas



Maße

Burgplateau ca. 40 x 50 m
Höhe des Burghügels ca. 4 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Wörishofen?

Historie

Ende 16.Jh.erwähnt
im 13. Jh.aufgegeben?, 1494 in einem Urbar als Burgstall bezeichnet

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
TannburgMarkt Dirlewangverschwundene Burg4.53
Lauchdorf 
Schlossberg
Baisweil-Lauchdorfverschwundene Burg4.54
Heimenegg 
Schlossberg
Mindelheim-Heimeneggverschwundene Burg4.78
Dirlewang 
Sankt Michael
DirlewangKirchhofbefestigung5.36
Baisweil 
Burggraben
Baisweilverschwundene Burg6.06
BeckstettenJengen-Beckstettenverschwundene Burg6.82
MindelburgMindelheimBurg7.57
MindelheimMindelheimStadtbefestigung8.02
Mindelheim 
Residenz
Pfleghaus
MindelheimAdelssitz8.05
Türkheim 
Großes und Kleines Schloss
TürkheimSchloss8.23
PforzenPforzenverschwundene Burg8.49
Türkheim 
Mariä Himmelfahrt
TürkheimKirchhofbefestigung8.54
MattsiesTussenhausen-MattsiesSchloss8.61
TürkheimTürkheimViereckschanze9.21
TürkheimTürkheimWallburg9.58
IrseeIrseeWallburg9.71
LeinauPforzen-Leinauverschwundene Burg9.75
Tanzberg 
Denzelberg
Mattsies
Tussenhausen-Mattsiesverschwundene Burg9.81

Quellen und Literatur

  • Habel,  Heinrich /  Himen (Bearb.),   Helga: Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band VII. Schwaben, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.),  München 1985