Hudemühlen

verschwundenes Schloss


nach Merian, Mitte 17.Jh.

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
Bezirk:Lüneburg
Heidekreis
Ort29693 Hodenhagen
Adresse:Auf der Burg
Lage:nördlich der Mühlmeiße am Ende der Straße "Auf der Burg"
Lage in Google Maps:52.758732°, 9.590147°

Beschreibung


Renaissanceschloss mit drei Hauptgebäuden, Wirtschaftsgebäude, Rundturm, Rechteckturm zur Mühlmeiße


Erhalten: Reste des Burghügels

Historie

Ende 13.Jh.durch Herren von Hodenberg erbaut
1448erwähnt
Anfang 16. Jh.Ausbau zum Renaissanceschloss
Anfang 19. Jh.abgebrochen

Besitzer

Herzöge von Braunschweig–Lüneburgals Pfand

Maße

Burghügel ca. 100 x 90 m

Literatur

Literatur zum Objekt

Ahlers u.a., Sigrun u.a.:

Burgen im Fluss - Burgenlandschaft Aller-Leine-Tal, Landkreis Soltau-Fallingbostel (Hrsg.) 2005

Brüning, Kurt /  Schmidt,  Heinrich (Hrsg.):

Niedersachsen/Bremen. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 2,  Stuttgart 1986

Literatur zu Objekten in der Umgebung

Strahl, E.:

Die Bunkenburg bei Ahlden, Kr. Soltau-Fallingbostel. Archäologische Kommission für Niedersachsen (Hrsg.).  Hildesheim 1976

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern



BildNameOrtKreisArtDistance
BunkenburgAhlden (Aller)HKWallburg2.10
BlankenhagenGrethemHKWallburg3.16