Grevenburg

Herrenhaus


© Wehrbauten - Forum

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Detmold
KreisHöxter
Ort33039 Nieheim-Sommersell
Lage in Google Maps:51.843494°, 9.187827°

Beschreibung


Geschlossene Anlage der Weserrenaissance, vier Bauteile um einen Innenhof, massives Torhaus mit fünfgeschossigem Treppenturm

Historie

1536durch Arnd von Oeynhausen erbaut
1566–1579Errichtung eines Neubaus Rab Arndt und Falk Arndt von Oeynhausen
bis Ende 19. Jh.die Anlage ist von Wassergräben umgeben
1975–68Sanierung des Fachwerk-Südflügels

Besitzer

Freiherren zu OeynhausenStammsitz
Falk Freiherr von von Oeynhausen

Herkunft des Namens

Die Burg wurde nach dem Bach "Greve" benannt.

Literatur

Literatur zum Objekt

Maoro, Ernst /  u.a., :

Schlösser, Burgen, Herrensitze in Ostwestfalen-Lippe,  Bielefeld 1986

Mummenhoff, Karl E.:

Schlösser und Herrensitze in Westfalen. Burgen - Schlösser - Herrensitze,  Frankfurt/Main 1961

Robrecht, Sabine /  Robrecht,  Michael:

Schlossgeschichten - Adelssitze zwischen Egge und Weser - Band 1,  Höxter 2001

Literatur zu Objekten in der Umgebung

Braun, Gerd:

Archäologie mit Zirkel und Lineal - Zur Planungsgeometrie der Holsterburg bei Warburg in Westfalen. Ein Beitrag über die Anwendung perfekter Zahlen und regelmäßiger Polygone an Burgen und Kirchen des Mitt. Landesgruppe Sachsen-Anhalt der Deutschen Burgenvereinigung e.V. (Hrsg.), in: Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt 24, S.39ff.  Halle/Saale 2015

Bröker, Doris:

Burg Dringenberg. Kleine Kunstführer 1764.  Regensburg 1989

Bulla, Andrea /  Peine,  Hans-Werner:

Oktogonale Wehrarchitektur aus der Stauferzeit - die Holsterburg bei Warburg. Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 4/2012, S. 199ff.  Braubach/Rhein 2012

Dorns, Anton:

Der Gaulskopf bei Warburg-Ossendorf, Kreis Höxter. Frühe Burgen in Westfalen 7. Altertumskommission für Westfalen (Hrsg.).  Münster/Westfalen 1986

Gesemann, Julia:

Blick ins Innere der Burgruine, in: Neue Westfälische Zeitung, 26. September 2013. 2013

Jürgens, F.:

Das Erdwerk in der "Rotenbreite" bei Borgentreich-Bühne, Kreis Höxter. Frühe Burgen in Westfalen 38. Altertumskommission für Westfalen (Hrsg.).  Münster/Westfalen 2014

Kandler, Ekkehard:

Zur möglichen Grundrissabsteckung der Holsterburg bei Warburg. Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 4/2013, S. 242f.  Braubach/Rhein 2013

Kneppe, Cornelia /  Peine,  Hans-Werner:

Der Desenberg bei Warburg, Kreis Höxter. Frühe Burgen in Westfalen 16. Altertumskommission für Westfalen (Hrsg.).  Münster/Westfalen 2000

Knoche, Benedikt:

Das jungsteinzeitliche Erdwerk von Rimbeck bei Warburg, Kreis Höxter. Frühe Burgen in Westfalen 20. Altertumskommission für Westfalen (Hrsg.).  Münster/Westfalen 2003

Koch, Michael /  König,  Andreas:

Die Brunsburg bei Höxter-Godelheim, Kreis Höxter. Frühe Burgen in Westfalen 29. Altertumskommission für Westfalen (Hrsg.).  Münster/Westfalen 2009

Rühting, Heinrich:

Die Iburg bei Bad Driburg, Kreis Höxter. Frühe Burgen in Westfalen 26. Altertumskommission für Westfalen (Hrsg.).  Münster/Westfalen 2006

Sagebiel, Fritz K.:

Aus der Geschichte der Tonenburg bei Höxter. Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 1976/2, S. 87ff.  Braubach/Rhein 1976

Wamers, Sandra:

Wehrhafte Burg mit Warmluftheizung, in: Neue Westfälische Zeitung, 5.August 2011. 2011

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern



BildNameOrtKreisArtDistance
Schulte-WittenDortmundDORTHerrenhaus3.84
VördenMarienmünster-VördenHOEXHerrenhaus3.86
BreitenhauptSteinheim-BreitenhauptHOEXGutshaus3.89
ThienhausenSteinheim-RolfzenHOEXWasserschloss4.14

Galerie

© Wehrbauten - ForumLithographie von Alexander Duncker