Drachenfels

Ruine



Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Köln
Rhein-Sieg-Kreis
Ort53639 Königswinter
Lage:auf dem Drachenfels über Königswinter
Lage in Google Maps:51.607214°, 9.164373°

Beschreibung


Polygonale Niederburg mit Toranlage, zweigeschossiger Torturm, dreigeschossiger Bergfried auf quadratischem Grundriss in der SW-Ecke des Berings


Erhalten: Reste von Bergfried, Bering und Palas

Historie

um 1140/50durch Erzbischof Arnold I. von Köln erbaut
1149 ("in castro Crechenuelis")
15. Jh.Errichtung von Vorburg und Zwinger
1588erfolgreiche Verteidigung gegen die Truppen des Martin Schenk von Nideggen
1632durch Schweden eingenommen
1634geschleift
1836Sicherungsmaßnahmen
1970–73saniert
2009saniert

Besitzer

Bonner Cassiusstift1147/49
Burggrafen von Drachenfels1176–1530
Dietrich von Myllendonk und Meiderich
Erzstift Köln

Turm

Höhe 13 m
Anzahl Geschosse 3
Grundfläche ca. 7,5 x 6,5 m
Mauerstärke 1,75 m

Kapelle

1247 Erwähnung einer "capelle in Draghenvelz"

Herkunft des Namens

Die Herkunft des Burgnamens ist unbekannt, vielleicht Herleitung von "Trachytfelsen".

Literatur

Literatur zum Objekt


Frein, Kurt:

Burgen am Rhein,  Hamburg 1983

Fuhr, Michael:

"Wer will des Stromes Hüter sein?" - 40 Burgen und Schlösser am Mittelrhein,  Regensburg 2002

Otzen, Hans:

Burgen und Schlösser rund um Bonn,  Bonn 2000

Thon, Alexander /  Klein,  Ansgar S.:

Burgruine Drachenfels. Kleine Kunstführer 2651,  Regensburg 2007

Thon, Alexander /  Ulrich,  Stefan:

"… wie ein Monarch mitten in seinem Hofstaate thront" - Burgen am unteren Mittelrhein,  Regensburg 2010

Zado, Reinhard:

Burgen, Schlösser, Adelssitze - In der Landschaft an Rhein, Agger und Sieg 2011

Literatur zu Objekten in der Umgebung

Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.):

Burgruine Löwenburg instandgesetzt, in: Zeitschrift "Rheinische Heimatpflege" 2/86, S. 138-42.  Neuss/Köln 1986

NRW-Stiftung (Hrsg.):

Schloss Drachenburg: Historistische Burgenromantik am Rhein. 2010

Biesing, Winfried:

Drachenfelser Chronik - Geschichte eines Berges, seiner Burg und seiner Burggrafen.  Köln 1980

Blumenthal, Heinrich:

Die Burg Rosenau im Siebengebirge. Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.).  Neuss/Köln 1988

Braun, Gerd:

Einhundert Jahre Walhalla des Rheinlandes - Zur Baugeschichte der Drachenburg bei Königswinter. Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 87/2, S. 81ff.  Braubach/Rhein 1987

Clasen, Carl-Wilhelm:

Stadt Rheinbach. Rheinische Kunststätten 249. Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.).  Neuss 1988

Fischer, Helmut:

Hennef - Stadt Blankenberg. Rheinische Kunststätten 98. Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.).  Neuss 1986

Hamacher, Wilhelm W.:

Die Löwenburg - Bilder und Daten zur Geschichte der Burg und ihrer Herren. 2004

Herzog, Dr. Harald:

Schloss Miel bei Bonn - ein barockes Tusculum am Ende?. Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 92/II, S. 90ff.  Braubach/Rhein 1992

Herzog, Dr. Harald:

Schloss Miel und die Wandgemälde des Francois Rousseau, in: DiR 2/1991, S. 49ff.  Pulheim 1991

Herzog, Dr. Harald /  Penning,  Wolf D.:

Schloss Miel in Swisttal. Rheinische Kunststätten 405. Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.).  Neuss 1995

Horn, H.G.:

Die Löwenburg bei Bad Honnef. 1994

Krause, Peter Heinz:

Kanonendonner und Pesthauch.  Siegburg 2006

Notarius, Christina:

Neue Ergebnisse bei der Untersuchung des Bergfrieds von Burg Blankenberg. Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 91/2, S. 36ff.  Braubach/Rhein 1991

Penning, Wolf D.:

Lüftelberg, Burg, Kirche und Dorf. Rheinische Kunststätten 114. Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.).  Neuss 1969

Schliefer, Michael:

Birlinghoven - Von einer Burg zum Wasserschlösschen 1626-2001.  Gudensberg-Gleichen 2002

Schwabroh, Christian:

Eine Grabung an der Umfassungsmauer von Burg Windeck, in: Archäologie im Rheinland 1989, S. 157ff.  Pulheim 1990

Schyma, Angelika:

Schloss Drachenburg in Königswinter. Rheinische Kunststätten 357. Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.).  Neuss 1990

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

Keine Objekte in der Nähe gefunden.

Galerie

Quelle: Stephan Mense, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)Kupferstich von Matthäus Merian, 1618/19